Neue Texte zum Label 'MehrZwack':
Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

MsAufziehvogel
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

15.12.2014 - 14:00 Uhr
MsAufziehvogel

ich empfehle (aus leidvoller erfahrung) vorsorglich einen doppelgänger des hasens anzuschaffen.

coolfire
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

15.12.2014 - 14:02 Uhr
coolfire

Sehr schön. Wie ähnlich alles immer bei euch ist.

Bei meinem war es zuerst ein Löffel mit dem man allerhand anstellen konnte und der überall mit musste. Er hat sich die Welt quasi erlöffelt.

Der Kuschelhase wurde von uns Eltern etabliert. Er wurde drei Mal angeschafft. Einmal für daheim, einen für die Krippe (der Bruder) und ein Exemplar ist noch ganz tief im Elternschrank vergraben. Ein entfernter Cousin dritten Grades sozusagen, der einspringen wird wenn Hase, der erste seines Namens mal verschwindet, vergessen wird oder von der Brücke fällt. Sie sind alle namenlos.

Hase darf übrigens nicht immer mit. Er ist lediglich als Betthase ausgebildet. Für draussen und Autofahrten gibt es Substituionskuscheltiere wie Waschbär oder Murmel. Heute wars Otter.
(ich weiss jetzt übrigens auch welche Geräusche ein Otter macht: "otterotterotterotter")

WeiterhinEnte
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

15.12.2014 - 14:02 Uhr
WeiterhinEnte

Wir hatten die Kinedrmaus. Nebst ihre fiktiven und ziemlich unerzogenen Freund, dem Schluri.
Der hat, so erzählte das vor dem Schlafengehen immer die Kindermaus, jeden Tag was ausgefressen, das wollte moralisch bewertet werden.
Trotzdem hat sie immer fest zu ihm gehalten, die Kindermaus.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

15.12.2014 - 14:06 Uhr
WeiterhinEnte

MsAufziehvogel sagte:
ich empfehle (aus leidvoller erfahrung) vorsorglich einen doppelgänger des hasens anzuschaffen.


(Der Bruder hat dem Sohn aus USA einen Riesensimba geschickt, ein Traum. Bloß hat sich der irgendwann angefangen aufzulösen, auch meine schönheitschirurgischen Eingriffe konnten das Geschehen bestenfalls verzögern, nicht aufhalten. Er hat uns dann einen zweiten geschickt, davor war aber Simba plötzlich nicht mehr gefragt.
Jetzt liebt des Bruders Tochter den Simba II, wenn sie zu Besuch ist.
'The Circle of Life')

kittymuc
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

15.12.2014 - 14:07 Uhr
kittymuc

Das liebe Kind wollte nach Jahren(!) eines der alten Plüschis ("... die kannst du alle wegschenken") in die Fremde mitnehmen. Fanden sich wohlverwahrt im Keller.

MsAufziehvogel
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

15.12.2014 - 14:16 Uhr
MsAufziehvogel

MsAufziehvogel sagte:
ich empfehle (aus leidvoller erfahrung) vorsorglich einen doppelgänger des hasens anzuschaffen.


es empfiehlt sich auch, die beiden abwechselnd bekuscheln zu lassen, damit nicht der eine vertraut schmuddlig riecht und der andere... nach schublade. oder so.

octopussy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

15.12.2014 - 14:17 Uhr
octopussy

MsAufziehvogel sagte:
ich empfehle (aus leidvoller erfahrung) vorsorglich einen doppelgänger des hasens anzuschaffen.


Doppelgänger funktionieren nur bedingt. Meine Nichten hatten jeweils ein Zwergenkuscheltuch plus 2-4 Doppelgänger. Dennoch galt immer nur wirklich das Hauptkuscheltuch. Wegen abgewetztheit, die meisten Schlammbäder und Rotzattacken mitgemacht und und und. Hm.

MsAufziehvogel
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

15.12.2014 - 14:18 Uhr
MsAufziehvogel

WeiterhinEnte sagte:
(Der Bruder hat dem Sohn aus USA einen Riesensimba geschickt, ein Traum. Bloß hat sich der irgendwann angefangen aufzulösen, auch meine schönheitschirurgischen Eingriffe konnten das Geschehen bestenfalls verzögern, nicht aufhalten. Er hat uns dann einen zweiten geschickt, davor war aber Simba plötzlich nicht mehr gefragt.
Jetzt liebt des Bruders Tochter den Simba II, wenn sie zu Besuch ist.
'The Circle of Life')


*flüstert* bei uns sind beide exemplare noch ... hm... quasi in gebrauch. als kopfkissen.

moondog
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

15.12.2014 - 14:56 Uhr
moondog

MsAufziehvogel sagte:
ich empfehle (aus leidvoller erfahrung) vorsorglich einen doppelgänger des hasens anzuschaffen.


Auf jeden Fall und unbedingt! Aus eigener und Patenkinderfahrung. Allein schon wenn der Ur-Hase mal in die Waschmaschine muss und so.

teilerfolg
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

15.12.2014 - 22:37 Uhr
teilerfolg

hm, die lütte hier ist da nicht so zimperlich. hat einen häßlichen großen rosa hauptbären, der aber sich in regelmäßger konkurrenz mit anderem befindet (nein, du nimmst den bauklotzeimer nicht mit in den kindergarten).
und wenn der bär mal wieder zu sehr stinkt, dann ab mit in die wanne (haare waschen!) und danach auf die heizung.

Weiter Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von glitzerkugel unbekannt

glitzerkugel

ist jetzt-Userin.

I hate everybody in the discotheque.