Neue Magazin-Texte:
Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

aufklaerungsfantasie
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

02.06.2013 - 20:46 Uhr
aufklaerungsfantasie

also im pokalfinale war der schiri schon parteiisch, oder? weil das "triple" klappen MUSSTE.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

02.06.2013 - 20:47 Uhr
aufklaerungsfantasie

heynckes ist aus mönchengladbach, sammer ausm osten und rummenigge gebürtiger ostwestfale. es besteht hoffnung für die münchner bayern.

ThomasCrown
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

02.06.2013 - 23:09 Uhr
ThomasCrown

auch da haben sie also vom bvb gelernt.

Digital_Data
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

03.06.2013 - 01:35 Uhr
Digital_Data

aufklaerungsfantasie sagte:
also im pokalfinale war der schiri schon parteiisch, oder? weil das "triple" klappen MUSSTE.


Naja.

1. Das Foul an Robben war ein eiindeutiger Elfer, nicht gegeben.

2. Den Elfer an Lahm kann man auf jeden Fall geben.

3. Vor dem 3:1 wird ein Handspiel von Lahm gepfiffen, die Fernsehbilder zeigen zumindest bei mir, dass er den Ball mit der Hüfte gespielt hat.

4. Man könnte den Handelfer von Boateng geben, wobei die Hand nicht bewegt wurde und auch nicht unnatürlich gehalten wurde. Wichtiger aber ist, dass die daraus resultierende Ecke zum 3:2 führte. Mehr hätte eine Strafstoß0 auch nicht gebracht.

Ich f rage mich also schon, was diese Diskussion schon wieder soll.

Digital_Data

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

03.06.2013 - 01:55 Uhr
Digital_Data

ThomasCrown sagte:
auch da haben sie also vom bvb gelernt.


Du meinst also den BVB, der letztes Jahr mit Bier und Bierdusche gefeiert hat. Das hat wohl auch Bayern bei Dortmund abgeschaut. Sorry, aber Dortmund ist nicht mal in der Lage eine eigene Feierkultur zu etablieren.

http://www.tagesspiegel.de/images/bierdusche_klopp_rtr/6540324/4-format1.jpg

Ich lach mich echt schief, die Niederlage war gut letztes Jahr. Zu sehen, dass Dortmund selbst das Feiern von Bayern kopiert, war mehr als Genugtuung.

Und die hochgelobte Choreografie der Dortmunder-Fans. In Wembley hat man da wenig gesehen. Den Hammer lieferten da auch die Bayern mit den Jahreszahlen der vier Siege. Das war ja schon in München beim Pokalspiel so, als man die Dortmunder mit gelb-schwarz begrüßte. Wohlgemerkt den Stadtfarben von München ;-).

Und wie schnelles Umschaltspiel wirklich funktioniert hat man wohl sowohl Dortmund als auch Stuttgart mehr als deutlich gezeigt.

Ich stelle fest, Bayern ist in wirklich allen Belangen überlegen und Trendsetter.

Digital_Data

voiceofregret
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

03.06.2013 - 08:43 Uhr
voiceofregret

nun erklären bayernfans schon fankultur. der größenwahn kennt keine grenzen. ;-)

alcofribas
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

03.06.2013 - 08:48 Uhr
alcofribas

Digital_Data sagte:
Und die hochgelobte Choreografie der Dortmunder-Fans. In Wembley hat man da wenig gesehen. Den Hammer lieferten da auch die Bayern mit den Jahreszahlen der vier Siege. Das war ja schon in München beim Pokalspiel so, als man die Dortmunder mit gelb-schwarz begrüßte. Wohlgemerkt den Stadtfarben von München ;-).

(...)

Ich stelle fest, Bayern ist in wirklich allen Belangen überlegen und Trendsetter.

Digital_Data


in Wembley war das Problem, dass der Mittelrang mit den VIP-Plätzen "frei" von Choreos bleiben musste, die Bayern haben sich hier den Vorgaben der UEFA gebeugt, die Dortmunder einfach nicht mitgemacht, kann man so und so bewerten.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

03.06.2013 - 08:49 Uhr
alcofribas

und "mia san Triple" feiern, während eine Autostunde weiter alles absäuft, muss den roten Unsympathen auch erstmal jemand nachmachen.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

03.06.2013 - 08:57 Uhr
alcofribas

voiceofregret sagte:
nun erklären bayernfans schon fankultur. der größenwahn kennt keine grenzen. ;-)


eine solche Stimmung wie die Bayern die letzten Spiele hergeworfen haben, schafft nicht jeder. Kaum stehts 4-0 gegen Barça und das Triple ist in Reichweite, machen die auch mal richtig Stimmung.

JoergAuch
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

03.06.2013 - 09:01 Uhr
JoergAuch

Ich möchte an dieser Stelle Marc-André ter Stegen zu seiner Reaktionszeit beim gestrigen 2:0 gratulieren. Das waren mindestens fünf Sekunden zwischen der Rückgabe von Höwedes und ter Stegens erster Bewegung. Soviel Geduld hat nicht jeder! :-)

Weiter Seite 1 2 3 4

Alle Kommentare anzeigen

Süddeutsche Zeitung

Dieser Text stammt aus der Süddeutschen Zeitung. Teste Deutschlands große Tageszeitung jetzt zwei Wochen kostenlos und unverbindlich: hier klicken!