Neue Magazin-Texte:
Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

ts66
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

17.02.2013 - 22:29 Uhr
ts66

Kony2012 sagte:
Aufgrund solcher Propaganda sind die Leute doch gerade her gekommen, u.a. zu Amazon.de, um dann festzustellen, dass es hier auch nicht besser ist.


Lol. Ich rede von Fachkräften, die arbeiten nicht für 9 Euro irgendwas und die arbeiten auch nicht als Leiharbeiter. Das ist etwas ganz anderes als die Amazonproblematik.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

17.02.2013 - 22:42 Uhr
ts66

Wilberforce sagte:
ts66 sagte:
Griechenland, Portugal, Spanien und Italien haben es in erster Linie selbst verkackt. Vor 10 Jahren hatten wir in Deutschland auch sehr schlechte Wirtschaftszahlen, aber die nötigen Reformen durchgeführt.


Diese Länder hatten schon vor zehn Jahren wirtschaftlich nicht die Kraft, sich mit D die gleiche Währung zu teilen. Und der Euro war danach die Eiladung an deren Politik, eine große Sause mit geliehenem Geld zu feiern. Selbst verkackt? Kann man so sehen. Die Leute haben ihre Führer selbst gewählt. Leider kann man aber quer über Europa nur Rechtsradikale wählen, wenn man gegen die EU-Marschrichtung sein will.


Griechenland hat sogar *heute* noch Probleme, seine Steuern einzuziehen, leistet sich einen aufgeblähten, ineffizienten Beamtenapparat und kauft U-Boote. Griechenland hat 1000 Probleme die größer sind als der Euro. Italien? War mal eine der größten Wirtschaftsnationen der Erde, aber der Stillstand unter Berlusconi hat sie weit zurückgeworfen. Und so weiter und so fort. Aber der Euro taugt halt gut als Sündenbock.

Und von wegen Parteien: Wenn das Volk es will, dann greifen die Parteien es schon auf. Heute sind ja auch Söder und die CDU gegen Atomkraft.

Wilberforce sagte:
Und daß diese "nötigen Reformen" notwendig waren, ist die Legende von Gerdi Schröder, und daß sie richtig durchgeführt wurden, ist äußerst Zweifelhaft, wenn man sich die versammelte Korruption und Inkompetenz anschaut, die damit betraut war.


Nichts ist perfekt, auch nicht die Reformen der Agenda 2010. Aber im großen und ganzen waren sie gut für das Land. Und was ein Sozialsystem taugt, dass nicht finanziert werden kann, sieht man ja heute in Griechenland: Nichts.

Kony2012
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

18.02.2013 - 00:28 Uhr
Kony2012

ts66 sagte:
Lol. Ich rede von Fachkräften, die arbeiten nicht für 9 Euro irgendwas und die arbeiten auch nicht als Leiharbeiter. Das ist etwas ganz anderes als die Amazonproblematik.


Es gibt auch in Deutschland weder ein Jobwunder (das sich per Definitionem nicht nur an Fachkräfte richtet) noch einen nennenswert hervorzuhebenden Fachkräftemangel. Der einzige Unterschied zu den von dir genannten Ländern während der Krise ist der kreative Umgang mit Statistiken hierzulande.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

18.02.2013 - 00:50 Uhr
Kony2012

izzy_bizzy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

18.02.2013 - 11:59 Uhr
izzy_bizzy

Es gibt einen Arbeitskraft-Mangel, derer Leute, die für unter 10€/h so arbeiten, als verdienten sie 20€/h.
Deswegen fehlen Leute in der Pflege und Azubis in der Gastronomie.

Im übrigen fand ich die Reportage sehr überzogen, und teilweise recht unglaubwürdig.

john_doa
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

20.02.2013 - 23:41 Uhr
john_doa

Bangshou sagte:
der_sendlinger sagte:
Bangshou sagte:
Oje, das wusste ich nicht. Bei Kik, Lidl und Co kaufge ich eh nix. Ich steh nicht auf billig.Aber Amazon ist so schon bequem: alles per Mausklck zu haben. Die Buchläden vor Ort hingegen haben ziemlich oft 3 Räume voller Ratgeber, dafür leider nix von Tolstoi. Gibt es denn einen alternativen Online-Buchversand, der wirklich was taugt? (Vergleichbare Auswahl, benutzerfreundliche Benutzeroberfläche, realistische Versandzeiten)Ganz erhlich: falls nein, kaufe ich trotzdem weiter bei Amazon.

bei den meisten kleinen buchhandlungen kannst du inzwischen online anfragen bzw. vorbestellen.


Auch außerhalb von Großraum München?

Und mit vergleichbarer Auswahl? Auch englischsprachige Artikel?

Werde ich mal testen...

Da bin ich auf den Bericht gespannt. Wird wohl eher in die Hose gehen, wenn der Amazon VK niedriger ist als der Händler EK...

Zurück Seite 1 ... 4 5 6

Alle Kommentare anzeigen

Süddeutsche Zeitung

Dieser Text stammt aus der Süddeutschen Zeitung. Teste Deutschlands große Tageszeitung jetzt zwei Wochen kostenlos und unverbindlich: hier klicken!