22.09.2014 - 08:10 Uhr

11 17 Über Twitter weiterempfehlen

Viel Lärm um nichts

Text: alexander-hirschmann  Foto: kallejipp/photocase.com

Und eines Tages kommt einer, der dich durchschaut: Unser Autor plagt sich mit der Sorge, dass er in Wahrheit gar nichts kann. Dass er trotz Ausbildung und Studium nur ein geschickter Blender ist, ein Hochstapler. Nun fragt sich, ob eine solche Angst berechtigt ist?
17 Kommentare
soylentyellow
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

20.01.2013 - 19:04 Uhr
soylentyellow

"Unser Autor plagt sich mit der Sorge, dass er in Wahrheit gar nichts kann. "

Mich auch. Das Schlimme ist aber dass ich das weiß.

Streetlight
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

20.01.2013 - 19:43 Uhr
Streetlight

Mein Ratschlag: Mal "Good old Neon" von David Foster Wallace lesen (keine Angst, sind auch nur 40 Seiten). Aber nicht auf deutsch.

Beste Grüße

littlejohn
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

20.01.2013 - 20:23 Uhr
littlejohn

auch den Text gabs doch vor wenigen Wochen schonmal...

cornelie
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

20.01.2013 - 20:35 Uhr
cornelie

Besser als anders herum... sich selbst für zu blöd zu halten,
um durch tausend Zufälle das Gegenteil vor den Latz geknallt zu bekommen.

schwindlicht
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

20.01.2013 - 23:44 Uhr
schwindlicht

ähm, nein.

eisengrau
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

21.01.2013 - 00:02 Uhr
eisengrau

Natürlich hat jeder mal Zweifel, ob ein anderer den Job nicht besser machen würde oder ob nicht der Job selbst total unnütz ist (denk ich mir bei meinem ab und zu), aber jeder kann doch rückblickend sagen, was er in seinem Job schon alles geleistet hat, oder?

ThomasCrown
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

21.01.2013 - 00:08 Uhr
ThomasCrown

Nö. Ich bin gut in meinem Job und weiß es.

"Blenden" tu ich in allen anderen Bereichen.

Vorspeise
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

21.01.2013 - 04:53 Uhr
Vorspeise

Ich hatte das die ganze Zeit mit Mathe. Hatte immer recht passable Noten, aber ich dachte nur deswegen weil die Lehrer mich mochten. Hab im Studium viel nicht gepeilt in Mathe, andere waren viel besser als ich... und dann im Vordiplom eine 1 gemacht. Und trotzdem blieb das Gefuehl ich kann garkein Mathe. Mittlerweile denk ich ich bin so mittelmaessig. Naja, fuer meinen Job reichts. Und mittlerweile hat man gemerkt dass alle anderen auch ihre Luecken haben. Selbst Professoren, was frueher fuer mich unangreifbare Gehirngoetter waren.

ak2000
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

21.01.2013 - 11:46 Uhr
ak2000

von dem syndrom hab ich vor ein paar jahren auch schonal gelesen...und da schon
festgestellt, dass ich drunter leide :-)

chrinamu
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

21.01.2013 - 12:16 Uhr
chrinamu

Bisschen lang, dieser Artikel... Das beschriebene Gefühl hab ich noch nicht gehabt, aber mein Freund erzählt öfter mal davon.



Weiter Seite 1 2



+ - Speichern

Jetzt-Mitglied

Standard-Avatarbild für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter offline

alexander-hirschmann

ist jetzt-Mitarbeiter.

Hat Beiträge verfasst zu