Jetztpage von Montrose

Nicht hoch zu wachsen, aber schlank und frei.

Über mich
  • ich bin...

    schlank und frei

  • ich bin nicht...

    hoch

  • die Guten:

    geistvolle und kritische Menschen

  • die Bösen:

    der Rest

  • wenn ich Geld hätte, würde ich...

    nichts ändern (was heißt hier hätte?)

Gästebuch
das_maedchen

21.04.2015 - 21:55
das_maedchen

hallo hallo!

apollyon

19.03.2015 - 15:49
apollyon

Naja, meinem Text hat man ja auch angemerkt, dass ich längst nix mehr auf den journalistischen Gehalt dieser Seite gebe.
Ich mag manche Nutzer hier immer noch ganz gerne. Nicht die großen Links-Rechts-Diskussionen, die sind vollkommen für die Tonne, komplett dominiert von Lager-Marktschreier-Rhetorik. Aber so die Zwischentöne, das individuelle Gespräch, der Ticker...da gibt's immer mal wieder was, was mich hier hält.

apollyon

19.03.2015 - 14:05
apollyon

Ghihi, ich sehe, ich bin nicht der einzige, der manchmal aus Frust und Verzweiflung über schlechten Journalismus untergriffig wird.

Wobei ich Dir ja grundsätzlich recht gebe.

apollyon

05.02.2015 - 10:45
apollyon

Interessante Meinung, auch wenn ich sie nicht teile.
Ich glaube, bei den großen IT-Firmen ist vieles Profit getrieben. Die Anpassung an die Politik und an das prüde US-Klima, das Buhlen um Familienfreundlichkeit, die Konfliktvermeidung, das Clickbait-Syndrom, und das Datensammeln und Erstellen von Persönlichkeitsprofilen. All das hat IMHO wirtschaftliche Gründe.

Facebook ist sicher ganz schön prüde (wobei ich in einigen FB-Gruppen bin, da werden auch versucht, die Grenzen auszureizen, das geht schon).
Bei google erkenne ich diese Dörflichkeit oder die soziale Kontrolle eigentlich nicht. Ich halte Google tatsächlich für relativ ideologiefrei, außer was ihre eigenen Geschäftsziele angeht. Kannst Du Beispiele nennen, bei denen Google diese Ideologie zeigt?

Die Kontrolle der IT-Firmen ist der Markt, d.h. die Nutzer, die da mitmachen. Ist eine sehr begrenzte Kontrolle, und ist ganz sicher eine Mischung aus Neoliberalismus und Ausnutzung von Leuten, die die Konsequenzen ihres Handelns nicht überblicken, aber...hey, die Services, die wir angeboten bekommen, finde ich auch ziemlich cool. Und der Konkurenz- und Innovationsdruck bei diesen Firmen ist riesig, was uns wieder zugute kommt.

apollyon

03.02.2015 - 18:30
apollyon

Also jetzt sag doch mal: Was steck denn für ein Weltbild hinter Apple, Google und Facebook? Und was wollen die denn, was sich nicht durch ihre wirtschaftlichen Pläne erklären lässt?

Ich bin da ja naiv. Ich finde google und amazon echt gut, facebook geht mir manchmal auf den Senkel -- finde sie auch eher groß als innovativ. Apple hat gute Ideen und gutes Marketing, sind mir aber zu besitzergreifend.
Klar, die sind alle extrem...naja, heute nennt man es wohl neoliberal. Aber das finde ich für börsennotierte Unternehmen nicht verwunderlich.

Weiter Seite 1 2 3 ... 12
Dieses Gästebuch enthält 59 Einträge.
Zuletzt kommentiert

"Ich traue den Erwachsenen immer noch nicht"

26.04.2015 - 17:51

lakrizia_borgia sagte: und ich traue menschen nicht die mit anfang/ mitte vierzig einer... Zum Kommentar

High Fives für den Arbeitsplatz von morgen

24.04.2015 - 20:37

Und zum Gegenwind: Ich werde mir auch weiterhin - solange ich hier bin - jederzeit das Recht... Zum Kommentar

High Fives für den Arbeitsplatz von morgen

24.04.2015 - 20:30

apollyon sagte: enthält, die eben genau aus dem Interview kommen. Du wirst es nicht glauben,... Zum Kommentar

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von Montrose offline

Montrose

ist jetzt-User
dabei seit: 19.04.2011