Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

Bangshou
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

25.03.2013 - 19:05 Uhr
Bangshou

Ich möchte vor allem mehr Texte über gescheiterte Pro-Bono-Startups lesen.

Motto: Ich wollte was mit Sinn machen, jetzt bin ich halt doch wieder bei Goldman Sachs.

Digital_Data
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

25.03.2013 - 19:17 Uhr
Digital_Data

1. Wollte Zuckerberg wirklich ein Start-Up gründen oder wollte er nur seine Idee umsetzen ?

2. Wer hat Probleme mit dem Scheitern, die Gründer oder die Geldgeber ? In Deutschland wohl letztere. Geldverdienen ohne Risiko, dabei heißt es Risikokapital.

Die sich verbreiten, die Menschen begeistern und massenweise anziehen, und irgendwann mal wahnsinnig viel Geld wert sind.


3. Es geht zunächst darum, damit ein Auskommen zu haben. Dieses "und dann verkaufe ich das Ganze für viel Geld, weiol ich mir eh nicht vorstellen kann, das ein Leben lang zu machen", ist der dritte große Fehler. Wenn das Verkaufen ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsidee ist, z.B. weil man es nicht selbst stemmen kann, dann ist es problematisch.

Digital_Data

Bangshou
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

25.03.2013 - 19:20 Uhr
Bangshou

Digital_Data sagte:

3. Es geht zunächst darum, damit ein Auskommen zu haben. Dieses "und dann verkaufe ich das Ganze für viel Geld, weiol ich mir eh nicht vorstellen kann, das ein Leben lang zu machen", ist der dritte große Fehler. Wenn das Verkaufen ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsidee ist, z.B. weil man es nicht selbst stemmen kann, dann ist es problematisch.

Digital_Data


Klingt plausibel.

vammy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

25.03.2013 - 23:39 Uhr
vammy

Hab ichs nur überlesen? Ich seh keinen Link zu dem Blog. Das wäre doch nett gewesen. Tja, musste ichs halt selber googeln: http://blog.wappwolf.com/?p=887

christian-helten
Zitieren

26.03.2013 - 08:17 Uhr
christian-helten

vammy sagte:
Hab ichs nur überlesen? Ich seh keinen Link zu dem Blog. Das wäre doch nett gewesen. Tja, musste ichs halt selber googeln: http://blog.wappwolf.com/?p=887


Stimmt, der Link muss natürlich rein. Ist jetzt eingebaut. Danke für den Hinweis!

octopussy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

26.03.2013 - 09:22 Uhr
octopussy

Wer unbedacht diskriminiert, verdient es vielleicht auch nicht besser... In diesem Resumee auf der Webseite schreibt er "Das lustigste Foto-Shooting und leider ganz schwule Fotos." - das zeugt für mich davon, dass er nicht weit denken kann.

alces
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

4

26.03.2013 - 12:07 Uhr
alces

octopussy sagte:
Wer unbedacht diskriminiert, verdient es vielleicht auch nicht besser...


Toller Satz. So richtig super. Macht Laune auf aufgeschlossene, völlig vorurteilsfreie Menschen wie Dich.

starbuck3
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

26.03.2013 - 17:26 Uhr
starbuck3

Scheint eine ziemlich beknackte Geschäftsidee zu sein, wenn man die nicht in 3 Sätzen sauber erklären kann.

Digital_Data
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

26.03.2013 - 17:59 Uhr
Digital_Data

@starbuck3

Erklär mal Jetzt.de sauber in drei Sätzen, so dass jemand es macht oder investiert.

Was ich ja grundsätzlich nicht verstehe ist, warum man für ein Software-Produkt überhaupt ein Startup braucht. Dafür braucht man einen Computer, Internet, evtl. das eine oder andere Samrtphone, wenn es was mit Apps ist und etwas Software. Den Rest kann man im Studentenzimmer erarbeiten. Dann kann man einen Prototypen erstellen und schauen ob der funktioniert und was andere Leute drüber sagen. Und bei Software ist es vom Prototypen bis zum Produkt nicht weit.

Digital_Data

starbuck3
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

26.03.2013 - 18:04 Uhr
starbuck3

Digital_Data sagte:
@starbuck3 Erklär mal Jetzt.de sauber in drei Sätzen, so dass jemand es macht oder investiert.Digital_Data


Jetzt.de ist ein soziales Netzwerk mit ein wenig Moderation und Zeitungsartikelzweitverwertung.

Ich würde ja in jetzt.de auch nicht investieren, eben weil ich verstehe, was die machen (auf Werbeeinnamen warten).

Weiter Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von christian-helten unbekannt

christian-helten

ist jetzt-Mitarbeiter.