Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

Digital_Data
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

26.03.2013 - 18:51 Uhr
Digital_Data

starbuck3 sagte:
Jetzt.de ist ein soziales Netzwerk mit ein wenig Moderation und Zeitungsartikelzweitverwertung. Ich würde ja in jetzt.de auch nicht investieren, eben weil ich verstehe, was die machen (auf Werbeeinnamen warten).


Bei der Definition frage ich mich allerdings, warum Du her gekommen bist und weiterhin hier bist ? Es geht ja auch darum die User hier sind und wenn Du fünf User fragst, dann bekommst Du sechs verschiedene Gründe, die nicht in Deine drei Sätze passen.

Digital_Data

starbuck3
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

27.03.2013 - 08:36 Uhr
starbuck3

Digital_Data sagte:
Bei der Definition frage ich mich allerdings, warum Du her gekommen bist und weiterhin hier bist ?


Ist doch was ganz anderes, ob ich das Konzept gut und interessant und für mich nützlich finde, oder ob ich glaube, das man damit Geld verdienen kann.

Ich finde auch die Idee sehr wunderbar in einer deutschen Großstadt einen Herrenclub nach englischem Vorbild zu gründen. 300 Whiskys auf der Karte. Bordeaux bis zurück in die 70er Jahre, Sprechverbot im Zeitungslesesaal, Butler mit gebügelten Zeitungen...etc. Aber ich würde für sowas nicht mein Geld verbrennen.

Bei dieser Dropwolf Idee verstehe ich aber schon garnicht, was die da eigentlich treiben, sogar die Fans des Konzeptes haben es nicht wirklich verstanden, wie man in den Kommentaren zu dem Blog sieht.

Und allerspätestens da würden doch bei mir als Investor alle Alarmglocken klingeln.

Ich finde es gut, das es das jetzt.de gibt, aber finanziell scheint das ganze ein zimliches Desaster zu sein. Der SZ-Verlag stand ja auch schon mehrfach am Rande der Insolvenz.

Digital_Data
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

27.03.2013 - 08:59 Uhr
Digital_Data

@starbuck3

Aber ist es nicht viel mehr so, dass Du heute Jetzt.de mit einem Satz erklären kannst/willst, weil jeder weiß was ein soziales Netzwerk ist. Wenn das aber noch niemand weiß, weil das was Du tust innovativ ist, dann wird Deine Erklärung schon schwieriger.

Noch schwieriger wird es, wenn Du ein soziales Netzwerk aufbauen willst, das aber eigentlich ganz anders arbeitet als das was es bisher gibt. Denn dann kannst Du zwar sagen, es wird so etwas wie ein soziales Netzwerk, aber da wird Dir jeder sagen, das gibt es schon. Auf dieser Basis ist Entwicklung nicht möglich. Wenn Du für Dein Investment nur drei Sätze Zeit hast, dann stellt sich mir grundsätzlich die Frage, ob Du Deine Investments sorgfältig genug auswählst. Rein hypothetisch gesprochen.

Digital_Data

starbuck3
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

27.03.2013 - 09:23 Uhr
starbuck3

Digital_Data sagte:
Wenn das aber noch niemand weiß, weil das was Du tust innovativ ist, dann wird Deine Erklärung schon schwieriger.Digital_Data


Ja, interessanter Einwand. Ich denke auch, dass die Erläuterungen zur konkreten technischen Seite etwas ausführlicher sein können. Ich denke aber auch, dass die Erklärung des Kerns der Idee und v.a. des Nutzens sehr kurz und griffig seinen muss.

Schau dir mal die großen erfolgreichen Innivation der letzten Jahrzehnte an:

Digitale Fotografie, Internet, Lithium-Ionen Akkus, Soziale Netzwerke, das Smartphone. Bei all den Innovationen ist die Erklärung der Innovation schon teilweise lächerlich einfach.

Ein Smartphone ist praktisch nichts anderes als als ein Telefon mit Touchpad und Internetanschluss. Tolle Wurst, all diese einzelnen Technologien gibt es schon ewig. Man fragt sich, warum man nicht selber drauf gekommen ist.

Erfolgreiche Inovationen sind naheliegende, einfache Innovationen.

Irgendwelche komischen Apps mit denen man Dateien von einem Format in ein anderes übertragen kann...? Come on. Das ist eher auf dem Niveau, das man sich fragt, warum jemand auf die Idee kommt mit sowas Geld zu verdinen. Und nichts anderes sagt eben auch der Typ im Blog.

Digital_Data
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

27.03.2013 - 09:31 Uhr
Digital_Data

@starbuck3

Dinge sind oft im Rückblick einfach zu erklären, das sollte man nie übersehen.

Was machte google so besonders, Suchmaschinen gab es ja schon ?

Oder erkläre selbst heute die Vorzüge von ABS, ESP oder selbst dem Internet auf einfache Art und Weise.

Digital_Data

starbuck3
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

27.03.2013 - 09:45 Uhr
starbuck3

Digital_Data sagte:
@starbuck3 Dinge sind oft im Rückblick einfach zu erklären, das sollte man nie übersehen.Was machte google so besonders, Suchmaschinen gab es ja schon ?Oder erkläre selbst heute die Vorzüge von ABS, ESP oder selbst dem Internet auf einfache Art und Weise.Digital_Data


Ich denke ja auch, dass es bei Innovationen auf den richtigen Zeitpunkt ankommt, die richtige Umsetzung (s. Apple vs. den Rest der Smartphonewelt) und z.t. komische Nebeneffekte (VHS vs. Betamax). Man hat bei allen drei Punkten Gelegenheit zu scheitern aber ich bin fest davon überzeugt, dass gute Ideen auch einfache Ideen sind.

(Google hat einfach zu einem bestimmten Zeitpunkt aufgrund des relevanzbasierten Rankings die beste Suchmaschine gehabt)

Die restlichen Dinge (ABS, ESP, Internet) könnte ich auch einfach erklären, ich bin ja aber nicht der Erklärbär des jetzt.de. Dafür gibt es Wiki.

Digital_Data
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

27.03.2013 - 10:03 Uhr
Digital_Data

starbuck3 sagte:
Die restlichen Dinge (ABS, ESP, Internet) könnte ich auch einfach erklären, ich bin ja aber nicht der Erklärbär des jetzt.de. Dafür gibt es Wiki.


Die Frage ist ja nicht die Erklärung alleine, sondern die Überzeugung eines möglichen "Kunden" oder eines Investors. Ich denke sogar, dass die meisten richtig guten Dinge nur sehr schwer erklärbar sind. Versuche mal einem Nichtfan Fußball näher zu bringen oder jemand Liebe oder Sex zu erklären. Auch gute Geschichten zu erklären. Was macht The Big-Bang-Theory aus oder Avatar. Da bist Du mit Deinen drei Sätzen schnell am Ende.

Digital_Data

MichaelEisler
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

27.03.2013 - 12:11 Uhr
MichaelEisler

alces sagte:
octopussy sagte:
Wer unbedacht diskriminiert, verdient es vielleicht auch nicht besser...


Toller Satz. So richtig super. Macht Laune auf aufgeschlossene, völlig vorurteilsfreie Menschen wie Dich.


Hallo Zusammen,

ich möchte mich trotzdem für die Wortwahl entschuldigen, da es aus dem context gerissen natürlich sehr komisch klingen mag.

Um Euch ein besseres Bild von dem Fotoshooting zu geben und nachvollziehen zu können was mit "schwul" hier gemeint war, erklärt ein Blick auf ein anderes Foto, dass als Business Foto gedacht war, aber eher wie ein Hochzeitsfoto einer gleichgeschlechtigen Eheschließung aussieht. Wir haben uns damals über das Ergebnis sehr amüsiert und so gelacht, weil es eben aussieht als wären wir schwul und das ist nicht schlimm, sondern nur lustig. Hoffe die Erklärung hilft :-)

Und hier das versprochene Bild zum selber lachen: https://www.dropbox.com/s/tkz9fbtcertezk7/065_wappwolf_ME_HW.jpg

LG Michael Eisler

octopussy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

27.03.2013 - 12:26 Uhr
octopussy

@MichaelEisler: Danke fürs Erklären. Und ja, du hast recht. Das Foto sieht wirklich nicht nach Business aus, sondern wirklich mehr nach Verpartnerung :)

Augen Auf bei der Fotografenwahl! :)

shafty
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

28.03.2013 - 17:27 Uhr
shafty

Digital_Data sagte:

Was ich ja grundsätzlich nicht verstehe ist, warum man für ein Software-Produkt überhaupt ein Startup braucht. Dafür braucht man einen Computer, Internet, evtl. das eine oder andere Samrtphone, wenn es was mit Apps ist und etwas Software. Den Rest kann man im Studentenzimmer erarbeiten. Dann kann man einen Prototypen erstellen und schauen ob der funktioniert und was andere Leute drüber sagen. Und bei Software ist es vom Prototypen bis zum Produkt nicht weit.

Digital_Data


äh, sag mal: wie viele richtig gute, erfolgreiche apps kennst du, die nach dem von dir beschriebenen prinzip entwickelt, umgesetzt, gelauncht und zum erfolg geführt wurden?

Zurück Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von christian-helten unbekannt

christian-helten

ist jetzt-Mitarbeiter.