Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

zweite_kassa_bitte
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.03.2013 - 19:48 Uhr
zweite_kassa_bitte

haben wir jetzt bald alle durch?

Erbsensuppenfrau
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.03.2013 - 20:51 Uhr
Erbsensuppenfrau

nee, es stehen noch welche in der schlange namens dritte_kassa_bitte.

schwindlicht
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.03.2013 - 21:46 Uhr
schwindlicht

gern gelesen und auf die liste gesetzt.

gartenfrau
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

11.03.2013 - 22:17 Uhr
gartenfrau

man darf auch nicht vergessen, dass es in ländlichen Umgebungen viele Todesfälle gibt, weil Kinder in Silos fallen oder vom Trecker überfahren werden.

uh ja.
ich bin auch auf dem land aufgewachsen:
jeden monat gab's 'ne beerdigung. war richtig grauslich...

ein_oxymoron
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.03.2013 - 22:28 Uhr
ein_oxymoron

gartenfrau sagte:
man darf auch nicht vergessen, dass es in ländlichen Umgebungen viele Todesfälle gibt, weil Kinder in Silos fallen oder vom Trecker überfahren werden.

uh ja.
ich bin auch auf dem land aufgewachsen:
jeden monat gab's 'ne beerdigung. war richtig grauslich...

moderne landwirtschaft hat ja auch nicht mehr viel mit "in der natur aufwachsen" zu tun. letzteres halte ich fuer absolut nicht ueberschaetzt.

gartenfrau
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.03.2013 - 22:48 Uhr
gartenfrau

ein_oxymoron sagte:
letzteres halte ich fuer absolut nicht ueberschaetzt.

nur daß es dafür absolut keine zahlen gibt...

tuladoesthehula
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

11.03.2013 - 23:42 Uhr
tuladoesthehula

find den typen an sich ganz sympathisch, aber ich finde der gibt ein paar schwachsinnige sachen von sich:

ich bin auch n landkind und ich finde nicht, dass es hier oft beerdigungen gibt. außerdem heißt auffem land leben ja nicht gleich bauernhof.
(ja gut, kommt jetzt drauf an was ER mit auf dem land leben meint) , aber so an sich finde ich ist die stadt für einen ungefestigten, einen jungen menschen schon gefährlicher. beispiel: ich komm aus nem 3000 einwohner dorf und da war das für mich in der grundschulzeit echt n unding zu rauchen, später hat mir ne freundin auf dem gymnasium erzählt, dass in ihrer 8000 einwohner großdorf/kleinstadt schon die erstklässler geraucht haben. ist jetzt natürlich nur ein einziges beispiel, aber ich glaube schon, dass die chance abzudriften mit der einwohnerzahl zu nimmt, was jetzt mal drogen und so einen kram angeht ist man hier echt behütet, also ich wüsste jetzt nciht wo ich hier koks auftreiben sollte und inner stadt wie hamburg oder berlin bräucht ich nur zum den bahnhof zu gehen. oder auch vergewaltigungen. ich kann hier abends quasi durchen wald joggen und es passiert nix (wobei das auch nciht unbedingt das empfehlenswerteste auf der welt ist), aber in der stadt muss man als mädel da abends schon ein bisschen auf der hut sein. ich meine damit: durch die begrenztheit auf dem dorf entstehen einfach ein paar schadenbringende möglichkeiten weniger.

ich selbst habe mir immer gewünscht in der stadt aufzuwachsen, aber ich glaube nicht, dass das auch wirklich für jeden zwangsläufig besonders gut ist...

und diesen erziehungskram finde ich auch blanken unsinn:
wenn man ein kind erzieht, dann nimmt das ja bis es in die pubertät kommt, den ganzen kram ungefiltert auf. wenn ich zu dem kind jetzt zb sage: türken nehmen uns die arbeit weg, dann glaubt das kind das erstmal. warum auch nciht?
in der pubertät lernt es dann spätzer zu reflektieren und sich abzunabeln, aber man legt doch einen erheblichen grundstein als eltern?! das kann sich doch nicht aussuchen, was es nachahmt.
dann hätte es ja keinen einfluss, ob mein kind einzelkind ist oder im kinderheim aufwächst, weil es sich ja selbst jederzeit komplett umkrempeln kann, wenn es will?!
da kann ein kind doch nciht erhaben drüber sein was für ideale und verhaltensformen ihm bis es 10, 11 ist beigebracht werden. also wirklich, das halte ich echt für ausgemachten schwachsinn!

schwindlicht
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

12.03.2013 - 00:03 Uhr
schwindlicht

hmm, also an drogen kommt man auch mit den entsprechenden kontakten. und vergewaltigungen will ich auch nicht ausschließen. grad' wenn ich an diese alkoholschwangere stammtischatmosphäre auf dorffesten denke. dass nicht soviel passiert, liegt vielleicht einfach daran, dass es eben weniger menschen auf dem raum sind. und dieser jeder-kennt-jeden-zwangsatmosphäre, die er auch beschreibt. aber ich würd das nicht dagegen ausspielen oder mich als dorfkind gleich getroffen fühlen: sucht man sich ja nicht aus & spielt ja auch keine rolle: er sagt doch nur, wie er das landleben kennen gelernt hat. wobei ich die stelle mit den silos und traktoren eher unfreiwillig komisch fand.
er fremdelt vielleicht auch ein bisschen mit den städtern, die plötzlich magazine kaufen, wo so eine romantische vorstellung von landleben aufscheint.

Digital_Data
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

12.03.2013 - 02:14 Uhr
Digital_Data

Ich halte das soziale Umfeld aber eh für viel prägender als die Frage, ob man in der Stadt oder auf dem Land groß wird.


Hää !? Als jemand der beides hatte, München-Schwabing und niederbayerische Pampa, das ist ein großer Unterschied. Vor allem auch, weil das soziale Umfeld anders ist.

Digital_Data

ThomasCrown
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

12.03.2013 - 09:44 Uhr
ThomasCrown

Digital_Data sagte:
Ich halte das soziale Umfeld aber eh für viel prägender als die Frage, ob man in der Stadt oder auf dem Land groß wird.


Hää !? Als jemand der beides hatte, München-Schwabing und niederbayerische Pampa, das ist ein großer Unterschied. Vor allem auch, weil das soziale Umfeld anders ist.


lesekompetenz: 0.

Weiter Seite 1 2 3 ... 5

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von daniel-schieferdecker offline

daniel-schieferdecker

ist jetzt-Mitarbeiter.