Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

sinaasappel
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

3

16.02.2013 - 10:27 Uhr
sinaasappel

"Kein Pferdefleisch-, sondern ein Deklarationsskandal" - word.

JoergAuch
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

16.02.2013 - 11:30 Uhr
JoergAuch

Viel Rauch um nichts.

Ein Skandal wäre es nur dann, wenn auf die Art mit Medikamenten vollgepumpte Ex-Rennpferde mit Gewinn entsorgt würden, aber das scheint ja nicht der Fall zu sein.

chocolatecat
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

16.02.2013 - 11:50 Uhr
chocolatecat

ich weiß nicht warum, aber in UK ist pferdefleisch für den menschlichen konsum zu verkaufen illegal. deshalb schlägt der skandal hier riesige wellen. gleichzeitig aber aus dem kühlregal ne cottage pie für 80 pence kaufen wollen, und dann jammern - wie geht das denn zusammen.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

16.02.2013 - 11:53 Uhr
chocolatecat

dann neulich beim mittagessen, meinte eine englische kollegin, sie würde niemals kaninchen essen, weil die so süß sind. schaufelt sich dabei grade aber ein billigst-lamm-samosa vom laden an der ecke rein...

JoergAuch
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

16.02.2013 - 12:14 Uhr
JoergAuch

@chocolatecat

Hängt natürlich immer vom Umfeld ab. Wenn Pferdefleisch in UK ein absolutes NoGo ist, hat es natürlich schon was Skandalöses, es ausgerechnet dort zu verkaufen. Ungefähr so, als ob man in Deutschland Hund bekommt, was wiederum in manchen Ecken Asiens völlig ok wäre. Auch untergejubeltes Schweinefleisch im Döner in Istanbul wäre problematischer, weil jeder weiß, dass Moslems das nicht essen. Oder Rind in Indien. Aber Pferdefleisch in Deutschland ist ja nicht irgendwie geächtet.

octopussy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

16.02.2013 - 22:55 Uhr
octopussy

@chocolatecat
@JoergAuch

Ja, genau. Wenn bei uns Hundefleisch entdeckt werden würde, wäre es ein Skandal. Pferdefleisch war für mich nie ein Thema. Seitdem ich in HH wohne, bekommt man aber mit, dass auch Pferde gegessen werden. Und in Bayern ja anscheinend auch :)
Hier gibts einige Läden, an denen "Rossschlachterei" steht und mein Nachbar schwärmte schon von der Pferdewurst, die er jeden Donnerstag aufm Markt kauft. Ich hab das auch mal probiert. Schmeckt gut. Hat nur den psychischen Beigeschmack. Aber eben: wenn man schon Kaninchen oder Lamm gegessen hat, warum nicht auch Pferd?!

nordzucker
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

17.02.2013 - 11:02 Uhr
nordzucker

jeder darf es natuerlich halten wie er will,
aber ich moechte nicht, dass mein essen nicht das ist, was draufsteht, bzw. etwas darin ist, was nicht darin sein darf, auch wenn es mich nicht umbringt.

ich habe personlich kein problem mit hund, kangeru, pferd und kenne durchaus den geschmack von crispy cockroach (naja, sagen wir mal von einem crispy bein)... aber fuer mich, bitte nicht auf meiner "tunfischpizza".

JoergAuch
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

17.02.2013 - 12:55 Uhr
JoergAuch

nordzucker sagte:
jeder darf es natuerlich halten wie er will,
aber ich moechte nicht, dass mein essen nicht das ist, was draufsteht, bzw. etwas darin ist, was nicht darin sein darf, auch wenn es mich nicht umbringt.

Verständlich, aber andererseits dürfte Pferdefleisch noch das geringste Problem in der sogenannten "Lasagne" von Tip sein.

Grrmpf
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

17.02.2013 - 16:45 Uhr
Grrmpf

Dass sich hier noch niemand über den "Klassicker" mockiert hat?

nordzucker
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

17.02.2013 - 21:05 Uhr
nordzucker

+h... Wenn man mir allerdings jetzt sagen würden, dass etwa in Rindfleisch-lassagne x% Pferd oder sonstwas ohne Kennzeichnung enthalten sein darf, würde ich mich mich nicht wundern. scheint aber nicht so zu sein.

Weiter Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von kathrin-hollmer offline

kathrin-hollmer

ist jetzt-Mitarbeiterin.

München