Neue Magazin-Texte:
Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

laui
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

27.01.2013 - 19:49 Uhr
laui

Man nennt es vielleicht nicht mehr Hobby. Aber die meisten meiner Bekannten haben noch Hobbies odrr Freizeittätigkeite.
So gehörten Skaterturen mit meiner Tochter zu meinen oder ich fliege meine Drohne und mache Filmaufnahmen.

TheRebornGirl
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

28.01.2013 - 00:54 Uhr
TheRebornGirl

Ich konnte schon in Poesiealben-Zeiten mit dem Wort nichts anfangen ...

Vorspeise
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

28.01.2013 - 08:23 Uhr
Vorspeise

Ich glaub auch dass das Hobby ausstirbt... Tod dem Hobby! Brennen soll es, im Hobbykeller, wo es dann auch gleich verbuddelt wird.

MojoMenges2
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

28.01.2013 - 09:32 Uhr
MojoMenges2

Es ist also vielleicht überhaupt nicht schlimm, dass ich kein Hobby besitze, so lange ich mich mit Dingen zu beschäftigen weiß, die mir Freude bereiten.


Klarer Fall von Zeitgeist: "Also, mein Hobby ist Spaß haben..."

BrittB
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

28.01.2013 - 10:35 Uhr
BrittB

an die freundschaftsbücher kann ich mich auch noch erinnern.
als richtiges hobby kann ich auch nur meinen vereinssport bezeichnen und nach dem artikel finde ich das auch nicht mehr schlimm :-)

chrinamu
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

28.01.2013 - 11:16 Uhr
chrinamu

Ich kenne immer noch sehr wenige Leute, die wirklich kein "Hobby" haben, auch wenn es bei Erwachsenen dann doch weniger sind als bei den Kindern, die ja von den Eltern sehr dazu animiert werden, eines zu haben, weil man das halt hat. War zumindest bei mir so, dass Lesen nicht zählte... ;) Selber hab ich nur noch eins, nämlich den Sport, und ohne den würde ich das Büro kaum aushalten. Den Sprachkurs hab ich aus Zeitmangel aufgegeben.

zweite_kassa_bitte
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

28.01.2013 - 12:16 Uhr
zweite_kassa_bitte

mir fehlt Tennis so sehr

jungfrauMaria
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

28.01.2013 - 14:20 Uhr
jungfrauMaria

Ich finde den text großartig. Ich kenne sehr viele Leute ohne "Hobby", obwohl das vielleicht nicht so wäre, wenn man Krimis lesen und Serien schauen als "Hobby" bezeichnen würde.
Ich selber habe eines meiner Jugendhobbys beibehalten und kompensiere damit tatsächlich meinen eigentlichen Berufswunsch. Das ist ganz schön traurig, wenn man da so drüber nachdenkt. Vielleicht bedeutet es ja auf der anderen Seite, dass die Leute, die kein Hobby haben, genau das von Beruf sind, was sie sein wollen.

Raschka
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

28.01.2013 - 22:54 Uhr
Raschka

MojoMenges2 sagte:
Es ist also vielleicht überhaupt nicht schlimm, dass ich kein Hobby besitze, so lange ich mich mit Dingen zu beschäftigen weiß, die mir Freude bereiten.


Klarer Fall von Zeitgeist: "Also, mein Hobby ist Spaß haben..."


"Lachen, Freunde treffen..."

theralf
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

29.01.2013 - 08:39 Uhr
theralf

Ich mache meinen Traumberuf. Und wie beim Werftarbeiter ist der auch meist zeitlich klar gegliedert. Auf eine bestimmte Weise ist zwar auch Kreativitaet gefordert, Anregungen dazu kann ich aber aus der Freizeit kaum beziehen (eher aus Erfahrung, da Handwerk).

In meiner Freizeit lese ich oder gucke mir Youtubevideos von technischen Geraeten an, aber Hobbies sind das keine richtigen. Aber eins habe ich doch: Motorrad Fahren. Nur fahren, dran rum basteln oder putzen tu ich nur aeuszerst wiederwillig. Wenn man sich da einmal draufsetzt, dauert das auch immer gleich ein paar Stunden (oder Wochen, wenn Urlaub). Und dann haelt man an, um sich interessante Orte oder Dinge anzuschauen und um Freunde zu besuchen. Ein richtig echtes Hobby also: es entspannt, sozialisiert, bildet und haelt sogar gesund. Und es duldet nicht die geringste Nebentaetigkeit! Anachonismus?

Ich mag deinen Artikel uebrigens sehr. Klar, praeziese und doch unterhaltend. Du hast es drauf dass ich mich als Leser persoenlich angesprochen fuehle!

Weiter Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von mercedes-lauenstein offline

mercedes-lauenstein

ist jetzt-Mitarbeiterin.