Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

Erbsensuppenfrau
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

14.12.2012 - 21:41 Uhr
Erbsensuppenfrau

ich habe suppenwissenschaften studiert und bin heute auf meinem gebiet sehr erfolgreich.

ThomasCrown
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

14.12.2012 - 22:34 Uhr
ThomasCrown

bei bwl übrigens (ohne das gegen andere fächer aufstellen zu wollen) könnte man auch locker dfie hälfte der lehrstühle streichen und die studenten stattdessen in eine kaufmännische ausbildung stecken. würde reichen. fiel mir nur gerade ein.

herrjemine
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

15.12.2012 - 16:16 Uhr
herrjemine

Ganz schlimm, wo sollen die dann alle ihren Taxischein machen?

drolli
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

16.12.2012 - 14:12 Uhr
drolli

afrirali sagte:
vor allem angesichts der bedeutung, die dem iran aktuell zukommt, eine geradezu absurde entscheidung.


Wobei ich bemerken muss dass der Iran schon so wichtig ist (und es vermutlich so viele Teilaskpekte gaebe) dass es IMHO keinen grossen Sinn macht eine Professur alleine an einem Ort zu halten - schon weil die Fakultaet den weggang der Professorin auch nicht verhindern koennte, wenn ein Ruf an ein rennomiertes Insitut mit grossem Umfeld kaeme - behaupte ich mal.

Letztendlich geht es nicht um den Wegfall eines Studienganges sondern einer Spezialisierung - und das macht immer nur eine Welle wenn es Freunde der irgenwads mit Medien Typen sind, die es betrifft. Wenn ein Lehrstuhl ueber mathematische Physik/mathemathik weggebuegelt wird, habe ich das noch nie in den Medien gefunden (das ist ja dann eh alles das gleiche, nicht wahr - der theoretische Physiker kann ja auch gerne dann experimentalphysik machen, oder?).

Ich finde es auch lustig dass da eine Promotion im Zusammenhang zitiert wird, die jetzt schon von woanders betreut wird.

Ob der (weltweite) Trend die Anzahl der moeglichen Spezialisierungen innerhalb eines Insituts zu reduzieren und sich auf schwerpunktfaecher zu konzentrieren richtig ist, wird man erst in 30 Jahren wissen. Mein Gefuehl waere dass man damit sehr vorsichtig sein muss. Zur Zeit gibt es ja grossen politischen Druck in die Richtung dass alles zu einem sichtbaren Cluster zusammengefasst werden muss. Die Gefahr dabei ist, dass man nur noch Dinge hat die "too big to fail" sind. An meiner ehemaligen Uni wurde in der Physik ein bestimmter Bereich dermassen gehypt, dass wenn der Bereich in ca. 10-15 Jahren das aktuelle Feld abgegrasst haben wird, es zu einem Problem kommen koennte.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

16.12.2012 - 14:13 Uhr
drolli

ThomasCrown sagte:
bei bwl übrigens (ohne das gegen andere fächer aufstellen zu wollen) könnte man auch locker dfie hälfte der lehrstühle streichen und die studenten stattdessen in eine kaufmännische ausbildung stecken. würde reichen. fiel mir nur gerade ein.


ich wuerde das aendern zu:

und die studenten stattdessen in eine *vernuenftige* kaufmännische ausbildung stecken.

xamirp
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

16.01.2013 - 04:44 Uhr
xamirp

Wurzelpetersilie du bist doch eines der besten Beispiele warum die iranistik wichtig ist. Wie willst du denn Frauen zum Beispiel in Iran helfen wenn du, wie du hier ja beeindruckend zeigst, so gar keinen Plan hast wie die Lage in Iran ist?Deine Plattitüden sind doch Teil eines vieler Probleme, wer soll sich denn um Nahost Politik kümmern? VWL/BWL Zombies? Ein Blick in die Zeitung, Geschichtsbücher zeigt doch mit welcher Ignoranz und Ahnungslosigkeit " der Westen" mit "dem Orient" umgeht... Viele der Probleme heute, haben "wir" mit geschaffen. Das wird sich sicher ändern wenn wir det Forschung dazu Steine in den weg legen lassen.... Toller Plan

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

16.01.2013 - 04:45 Uhr
xamirp

Wurzelpetersilie du bist doch eines der besten Beispiele warum die iranistik wichtig ist. Wie willst du denn Frauen zum Beispiel in Iran helfen wenn du, wie du hier ja beeindruckend zeigst, so gar keinen Plan hast wie die Lage in Iran ist?Deine Plattitüden sind doch Teil eines vieler Probleme, wer soll sich denn um Nahost Politik kümmern? VWL/BWL Zombies? Ein Blick in die Zeitung, Geschichtsbücher zeigt doch mit welcher Ignoranz und Ahnungslosigkeit " der Westen" mit "dem Orient" umgeht... Viele der Probleme heute, haben "wir" mit geschaffen. Das wird sich sicher ändern wenn wir det Forschung dazu Steine in den weg legen lassen.... Toller Plan

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

16.01.2013 - 04:45 Uhr
xamirp

Wurzelpetersilie du bist doch eines der besten Beispiele warum die iranistik wichtig ist. Wie willst du denn Frauen zum Beispiel in Iran helfen wenn du, wie du hier ja beeindruckend zeigst, so gar keinen Plan hast wie die Lage in Iran ist?Deine Plattitüden sind doch Teil eines vieler Probleme, wer soll sich denn um Nahost Politik kümmern? VWL/BWL Zombies? Ein Blick in die Zeitung, Geschichtsbücher zeigt doch mit welcher Ignoranz und Ahnungslosigkeit " der Westen" mit "dem Orient" umgeht... Viele der Probleme heute, haben "wir" mit geschaffen. Das wird sich sicher ändern wenn wir det Forschung dazu Steine in den weg legen lassen.... Toller Plan

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

16.01.2013 - 04:47 Uhr
xamirp

Sorry für den mehrfach post, da hat mein Handy etwas gesponnen

Zurück Seite 1 2 3 4

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von juliane-frisse unbekannt

juliane-frisse

ist jetzt-Mitarbeiterin.