Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

the_6th_sense
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

06.12.2012 - 19:10 Uhr
the_6th_sense

ach, das kenn ich. seit ich nicht mehr zu hause wohne, habe ich auch ständig versucht, meinen eltern beziehungstipps zu geben, damit die das mal wieder auf die reihe kriegen und kulturtipps sowieso immer. man kommt sich ganz schön altklug dabei vor, aber andererseits wird man mit seiner eigenen wohnung ja auf einmal echt wie ein erwachsener mensch angesehen. ändert sich natürlich, sobald man wieder zu hause ist.

gartenfrau
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

6

06.12.2012 - 19:24 Uhr
gartenfrau

freu' dich über die freiheit.
spätestens, wenn einer von ihnen witwe(r) wird oder bettlägerig, oder dement, wirst du grund haben, dich zu sorgen.
genieße lieber die zeit bis dahin, in der es eigentlich keinen grund zur sorge gibt. denn das kann schnell genug passieren...

Montrose
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

4

06.12.2012 - 20:21 Uhr
Montrose

Sehe ich wie @gartenfrau . Wenn Deine Eltern erst einmal Richtung 80 gehen, weißt Du, was Sorge um das Wohlergehen Deiner Eltern wirklich bedeutet. Alles vorher ist nett, aber überflüssig;-)

okkasionalsozialist
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

3

06.12.2012 - 21:32 Uhr
okkasionalsozialist

so gehts mir auch. ich mache mir auch oft sorgen um meine mutter. und es geht um die selben punkte wie bei teenagern: abends/nachts zu lange weggehen, zigaretten, alk...aus der ferne nicht leicht zu kontrollieren

und sie reagiert genauso wie ein anständiger teenager mit reaktanz

chrinamu
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

07.12.2012 - 08:40 Uhr
chrinamu

Puh, echt? Das hatte ich noch nie, ich Egoistin, dabei bin ich auch vor 5 Jahren ausgezogen...

Balu001
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

07.12.2012 - 10:46 Uhr
Balu001

oh man, das kommt mir soooo bekannt vor.

girl_from_ipanema
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

07.12.2012 - 11:07 Uhr
girl_from_ipanema

toller text!

Chestity
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

07.12.2012 - 12:28 Uhr
Chestity

kommt mit bekannt vor.

vor allem, wenn man selbst nicht mehr im selben Land wie die Eltern wohnt und die ihr Sabbatical in Ländern verbringen, die nicht für ihre Sicherheit bekannt sind.

"Interpol wird dir schon Bescheid sagen, wenn was passiert ist". Achso, na dann....:D

octopussy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

07.12.2012 - 12:37 Uhr
octopussy

Aber die überschrift passt nicht so.

Raschka
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

07.12.2012 - 17:36 Uhr
Raschka

octopussy sagte:
Aber die überschrift passt nicht so.


Doch, find ich schon. Seit ich ausgezogen bin und meine Mutter ganz alleine lebt, schau mich bei jedem Besuch unauffällig in ihrer Wohnung um und prüfe, ob sie noch alles im Griff hat oder schon erste Anzeichen von Verwahrlosung zeigt. Ich hab echt Angst, dass meine Eltern irgendwann mal Demenz kriegen, deshalb achte ich immer ganz genau auf solche Dinge. Ich sag ihr dann auch, wenns zu sehr aussieht, schließlich hat sie uns auch lange genug damit in den Ohren gelegen, dass wir gefälligst aufräumen und auch mal die Treppe putzen sollen :-)

Weiter Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von sina-pousset unbekannt

sina-pousset

ist jetzt-Mitarbeiterin.