Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

Lamborghinjo
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

04.12.2012 - 12:13 Uhr
Lamborghinjo

Mal was anderes:

Warum wird Lara Croft eigentlich immer als Negativbeispiel für die Darstellung von Frauen in Spielen angeführt?
Soviel ich weiß ist sie nicht nur schön, sondern auch stark, geschickt, schlagfertig (nicht nur mit ihren Pistolen), hochintelligent und gebildet (als Archäologin).
Was ist daran so falsch? Dass sie "weibliche Rundungen" hat?

Zitat schwindlicht: "pixelmüll wie lara croft"
Wohl noch nie Tomb Raider gespielt, wa?

ThomasCrown
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-2

04.12.2012 - 12:33 Uhr
ThomasCrown

Lamborghinjo sagte:
Was ist daran so falsch? Dass sie "weibliche Rundungen" hat?


netter euphemismus für eine anatomisch unmögliche barbiefigur.
http://images.zeit.de/bilder/2009/29/bildergalerien/galerien/bg-tomb-raider/01.jpg

Lamborghinjo
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

06.12.2012 - 12:31 Uhr
Lamborghinjo

ThomasCrown sagte:
netter euphemismus für eine anatomisch unmögliche barbiefigur.
http://images.zeit.de/bilder/2009/29/bil...


Ja, vielleicht, wenn man 10 Jahre in die Vergangenheit schaut!
(Das Bild Zeigt übrigens eine 10 Jahre alte Figur aus Tomb Raider I, II, III, IV, V oder Angel of Darkness)

Und heute? Ich red' von Spielen wie Tomb Raider Legend, TR Anniversary und TR Underworld.
Achauen tatsächlich alle nur auf ihre Brüste?

Zurück Seite 1 2 3

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von andreas-weck offline

andreas-weck

ist jetzt-Mitarbeiter.

Andreas Weck

Hat Beiträge verfasst zu