Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

valerie-dewitt
Zitieren

20.11.2012 - 11:51 Uhr
valerie-dewitt

Nein, nein, sie ist nicht schwanger. Und dass man dann gar keine Witze mehr machen kann, trifft den Punkt nicht. Es geht ja darum, dass dieser Witz explizit diese Frau meint. "Deine Mutter"-Sprüche meinen nie die eigene Mutter. Schwangerschaftswitze sind eben doch immer eher Witze auf Kosten der Person als einfache Sprüche. Allgemeine, in den Raum gesprochene Schwangerschaftswitze (oder welche über Arztbesuche, Sex etc. @Arthanis) können ja an jemanden, der irgendwie "Betroffen" ist, einfach vorbeigehen. Wenn man ihm aber dabei in die Seite knufft und sagt "Na, schwanger?"/"Na, heute schon beim Arzt gewesen?"/"Na, heute schon Sex gehabt?", dann ist das plumb und distanzlos.

herrjemine
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-4

20.11.2012 - 12:00 Uhr
herrjemine

ts, ts, ts, wenn das so weitergeht werden auch noch "Hast du deine Tage?" - Sprüche für unangebracht erklärt. . .

Arthanis
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

20.11.2012 - 12:00 Uhr
Arthanis

valerie-dewitt sagte:
Nein, nein, sie ist nicht schwanger. Und dass man dann gar keine Witze mehr machen kann, trifft den Punkt nicht. Es geht ja darum, dass dieser Witz explizit diese Frau meint. "Deine Mutter"-Sprüche meinen nie die eigene Mutter. Schwangerschaftswitze sind eben doch immer eher Witze auf Kosten der Person als einfache Sprüche. Allgemeine, in den Raum gesprochene Schwangerschaftswitze (oder welche über Arztbesuche, Sex etc. @Arthanis) können ja an jemanden, der irgendwie "Betroffen" ist, einfach vorbeigehen. Wenn man ihm aber dabei in die Seite knufft und sagt "Na, schwanger?"/"Na, heute schon beim Arzt gewesen?"/"Na, heute schon Sex gehabt?", dann ist das plumb und distanzlos.


Ja, stimmt natürlich; das ist ein Unterschied. Ich habe das überspitzt ;-)
Und ein Anknuffen mit dem Satz "na, schwanger" würde ich auch nochmal anders bewerten als ein "Du bist bestimmt schwanger, höhöhö".
Mir haben schon diverse Frauen auf meinen Geburstagen (komische zeitliche Häufung) erzählt, dass sie nix trinken, weil sie magenmäßig nicht ok sind, oder noch auf eine andere Party müssen und da nicht betrunken auftauchen wollen und so... Immer hab ich es geglaubt, und immer kam raus, dass die schwanger waren ;-)

Ich bin als Mann nicht von sowas betroffen, und darum steht mir wohl letztlich kein Urteil zu; aber ich finde das weiterhin nicht ganz so... tragisch, glaub ich. Nervig manchmal bestimmt, ja; aber nicht böse gemeint, und irgendwie auch nicht... distanzlos.

VG
Manfred

Cate81
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

20.11.2012 - 12:02 Uhr
Cate81

Ich finde solche Kommentare deshalb blöd, weil sie so eine pubertäre Sichtweise rüberbringen: "Bei XY steht im Raum, dass sie schwanger sein könnte, also muss sie ja vorher Sex gehabt haben, höhöhö".

valerie-dewitt
Zitieren

20.11.2012 - 12:03 Uhr
valerie-dewitt

herrjemine sagte:
ts, ts, ts, wenn das so weitergeht werden auch noch "Hast du deine Tage?" - Sprüche für unangebracht erklärt. . .

Das würde ich tatsächlich unterschreiben. Die sind doch auch einfach unerträglich.

Zitieren

20.11.2012 - 12:07 Uhr
valerie-dewitt

@Arthanis Dass diese Sprüche böse gemeint sind, glaube ich auch nicht. Sind sie ganz sicher nicht.

Arthanis
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

3

20.11.2012 - 12:48 Uhr
Arthanis

Cate81 sagte:
Ich finde solche Kommentare deshalb blöd, weil sie so eine pubertäre Sichtweise rüberbringen: "Bei XY steht im Raum, dass sie schwanger sein könnte, also muss sie ja vorher Sex gehabt haben, höhöhö".


Sicher, dass nicht Du diese Sichtweise da reininterpretierst? :-)

heidelbaerin
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

20.11.2012 - 13:43 Uhr
heidelbaerin

Cate81 sagte:
Ich finde solche Kommentare deshalb blöd, weil sie so eine pubertäre Sichtweise rüberbringen: "Bei XY steht im Raum, dass sie schwanger sein könnte, also muss sie ja vorher Sex gehabt haben, höhöhö".


Nein, pubertär ist es vielleicht bei 15jährigen und da ist es noch schlimmer, daß eine Schwangerschaft eine Katastrophe in der Regel ist. Bei Erwachsenen gehe ich davon aus, dass man eben Sex hat. Manche häufiger, andere weniger.
Neben ungewollten Schwangerschaften, unerfülltem Kinderwunsch, homosexuellen Partnerschaften, Fehlgeburten, Schwangerschaftsabbrüchen etc. etc. tut sich da ein Komplex auf, der sehr intim und persönlich sehr belastend sein kann. Und da haben lockere Sprüche nichts zu suchen.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

20.11.2012 - 13:46 Uhr
heidelbaerin

valerie-dewitt sagte:
herrjemine sagte:
ts, ts, ts, wenn das so weitergeht werden auch noch "Hast du deine Tage?" - Sprüche für unangebracht erklärt. . .

Das würde ich tatsächlich unterschreiben. Die sind doch auch einfach unerträglich.


Absolut richtig! So ein Spruch geht gar nicht. Er geht unter engen Freundinnen, wenn bekannt ist, dass man starke Regelbeschwerden hat. Aber sicher nicht als blöder Spruch, es greift direkt in die Intimsphäre von mir als Frau ein. Man kennt ja die urban legend, je nach Tradition hat es sich in Bremen, Heidelberg oder Zürich zugetragen, daß ein Prof. gefordert hat, daß Studentinnen die gerade ihre Regel haben, in den hinteren Reihen Platz nehmen sollen. Auch wenn es sich so nicht zugetragen hat, zeigt es, wie tief ein solcher Eingriff in meine Intimität ist. Es gibt Dinge, die gehen nur mich, meinen Partner und vielleicht Freundinnen MEINER Wahl etwas an.

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

3

20.11.2012 - 13:51 Uhr
heidelbaerin

Arthanis sagte:
Mir haben schon diverse Frauen auf meinen Geburstagen (komische zeitliche Häufung) erzählt, dass sie nix trinken, weil sie magenmäßig nicht ok sind, oder noch auf eine andere Party müssen und da nicht betrunken auftauchen wollen und so... Immer hab ich es geglaubt, und immer kam raus, dass die schwanger waren ;-)

VG
Manfred


Gerade deshalb! Wenn eine Frau schwanger ist, teilt sie es mit, wann sie es will. Selbst in einer Konfliktschwangerschaft mit einer Tendenz von 80% für Abbruch, 20% für Austragen verzichten die meisten Frauen vorläufig auf Alkohol und Nikotin, weil sie sich die Optionen offen halten wollen. Dann gibt es Frauen, die neigen eher zu Fehlgeburten, also teilen die Schwangerschaft erst mit, wenn das gröbste überstanden ist. Dann noch der ganze Komplex der pränatalen Diagnostik. Du warst schwanger? Ja, natürlich, hatte aber Trisomie 21, habe dann abgebrochen. So was kommt keine Frau in einer lockeren Runde über die Lippen. Diese Privatsphäre sollte respektiert werden.

Zurück Weiter Seite 1 2 3 4 5

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von valerie-dewitt offline

valerie-dewitt

ist jetzt-Mitarbeiterin.