Neue Magazin-Texte:
Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

eisengrau
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

24.10.2012 - 17:49 Uhr
eisengrau

Ich mag diese Art von Neidgequengel nicht.

Natürlich kann ein Dokumentarfilm über Schönheitswahn in Venezuela sehr gut und fesselnd sein, aber im direkten Vergleich würde natürlich auch bei mir eher ein Kathryn Bigelow- Film meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Schon weil sie einfach interessante Sujets sucht und die Regeln von Kino für die Massen beherrscht.
Das ist eben das Problem: Nicht, dass die Frauen nicht dürften, sondern die meisten wollen gar nicht krachigen Mainstream machen, sondern anspruchsvoll und weiblich und eigensinnig sein in ihrem Schaffen. Da landet man dann halt eher in Hof als in Cannes.

Eine Margarethe von Trotta z.B. wäre doch sicher längst nicht mehr so abhängig, dass sie sich nicht aussuchen könnte, was sie dreht. Aber was macht sie? "Rosenstraße", "Ich bin die andere", "Aus dem Leben der Hildegard von Bingen"... Naja, wo soll da die Strahlkraft herkommen, die die internationale Jury überzeugt, wenn andere gleichzeitig bildgewaltige Epen mit gefeierten Stars ins Rennen schicken? Kino ist halt etwas mehr als eine handwerklich gute Seminararbeit.

Zurück Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von charlotte-haunhorst jetzt online

charlotte-haunhorst

ist jetzt-Mitarbeiterin.