Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

Obamax
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

07.03.2012 - 18:46 Uhr
Obamax

Megy.

aufzeichnungenausdemkellerloch
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

08.03.2012 - 00:21 Uhr
aufzeichnungenausdemk…

Drei dinge:

1. München braucht meiner meinung nach sicher alles andere als einen weiteren elektro laden.
Wie das mit live konzerte einher gehen soll ist mir unklar.

2. Die anlage des bob beaman ist sicher nicht das nec pro ultra.

3. David mag gut für sache booking sein, menschlich gesehen bzw. im team ist er ein ziemlicher a.

Die öffnungszeiten finde ich super. Bin ich dabei. Tagesraves bzw. illegale raves abseits der stadtgrenze gibts ja nicht.

Zielgruppe bestimmen hingegen ist nicht zeitgemäß. Gesichtskontrolle (alkoholismus, drogenkosnsum etc.) geht in ordnung.

Klassische clubkultur (per se habe ich keine ahnung) wird insofern zerstört, in dem ein konzept zum anderen kommt, also künste und künstler und gschaftlhuaber "alles" in einen raum investieren was da nämlich nicht hingehört.

Stattdessen lege ich wert auf, eine fusion, oder aber location, ein einheitliches konzept zwischen raum, booking, umgebung und klangwiedergabe bzw. technik.

Mandelbrote
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

6

08.03.2012 - 05:11 Uhr
Mandelbrote

Geile Weiber.

GeorgeCostanza
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

08.03.2012 - 08:02 Uhr
GeorgeCostanza

Perfekter Club = Atomic Café + früher - heute

Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

08.03.2012 - 08:16 Uhr
GeorgeCostanza

Was mir wichtig ist:

1. die Musik: eine bunte Mischung aus allen möglichen Richtungen. Und damit meine ich nicht "Charts"

2. die Leute: eine bunte Mischung aus allen möglichen Richtungen.
Hauptsache, sie können Spaß haben, und sind nicht gleich pikiert, wenn man auf der Tanzfläche ein bisschen rumschubst und sich aufführt.

coolfire
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

08.03.2012 - 09:29 Uhr
coolfire

Diesen Ort gabs schon für mich. Die Garage Deluxe war mein Partytempel.

menschmaschine
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

08.03.2012 - 09:52 Uhr
menschmaschine

Ich war vor einiger Zeit im Ausland. In Melbourne, zugegeben dreimal so groß wie München, gabs einen Club, an dem 7 Tage in der Woche Livebands spielten. Auf verschiedenen "Areas", unterschiedlichste Musik, Reggae, Elektronisches, Hardcore manchmal am selben Abend. Und sie waren alle gut! Das war echt herrlich. Mangels Infrastruktur wird das aber hier nicht funktionieren ...

octopussy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-2

08.03.2012 - 10:31 Uhr
octopussy

Sehr schönes Gedankenspiel, wobei ich das mit den Livebands etwas zu viel finde. Und auch die Halbliter-Flaschen muss nu echt nicht sein.
Ein Barkonzept, wo man entspannt Getränke holen und konsumieren kann ohne Gedränge finde ich auch wichtig.
Öffnungszeiten sind super :)

der_sendlinger
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

08.03.2012 - 10:38 Uhr
der_sendlinger

ganz einfach, das Park Cafe und das P1 der1985-1989er Jahre.

Dirty_D
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

08.03.2012 - 12:41 Uhr
Dirty_D

Es gibt nen relativ neuen Laden, der tatsächlich einige der genannten Punkte zu bieten hat, ganz ohne Elektro.

Rausch&Töchter heisst dat Ding und ist in der Falkenturmstr.8.

Soweit ich weiss spielen da jeden Donnerstag mehr und weniger bekannte Livebands (hauptsächlich richtung Indy), Freitags gibts Rock und Samstags ein echt exquisites, wechselndes HipHop/Funk-Programm mit vielen bekannten Müncher und auswärtigen DJ´s.
Die haben tatsächlich ca. 7 verschiedene 0,33-Biere mit wechselnden Specials auf Lager, die von ungewohnt freundlichem Personal kredenzt werden, das Publikum ist relativ durchmischt (Style, Alter) und eine sehr chillige Raucherterasse ist auch am start.
Ich werd mich da am Samstag zu "Ghettoblaster Classikz" einfinden, für Conaisseure des gepflegten HipHop/Rap-Genres ein absolutes Muss.

Ach ja: Viele Frauen!!!

Weiter Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von mercedes-lauenstein jetzt online

mercedes-lauenstein

ist jetzt-Mitarbeiterin.