Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

Digital_Data
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

05.02.2012 - 21:12 Uhr
Digital_Data

Digital_Data sagte:
Eiserne Regel, nicht über Ehemalige reden. Nie, Nie, Nie !Digital_Data


Eines meiner Dogmen, warum ?

Nun tatsächlich kann man mit manchen Dingen umgehen und vielleicht sogar viele haben kein Problem damit. Das Problem ist man weiß es nicht und wenn die Büchse der Pandorra offen ist, dann kriegt man sie nur schwer wieder zu. Also warum sollte man das Risiko gehen, es geht einen nichts an, man erfäjrt nichts wirklich Konstruktives, aber man riskiert viel.

@drolli

Har in Deinen Gedanken natrülich immer mit Sex zu tun. Ich hatte zu "What's yout number ?" extra einen Absatz gemacht. Denn ich finde es genauso blöd, wenn sie sagt: "Mein Ex ass weniger Schokolade." Die eigentliche Gefahr ist nämlich nicht unbedingt die Zeit als es gut lief, die eigentliche Gefahr ist der Streit oder wenn es schlecht läuft. Man sollte da in guten Zeiten keine Munitionsdepots anlegen.

Digital_Data

Arthanis
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

06.02.2012 - 15:14 Uhr
Arthanis

Kenn ich sehr gut, und kann ich sehr gut nachfühlen...
Selten habe ich das mal so pointiert formuliert gesehen :-)

Montagsgast
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

06.02.2012 - 15:15 Uhr
Montagsgast

deezain sagte:
anagramm sagte:
ich habe nie verstanden, wie man nach einer liebe aufhören kann, jemanden als mensch zu mögen. schließlich hat man sich einmal sehr viel bedeutet. und dieser teil der biographie hat ja auch meinen freund geprägt. also ist diese person auch ein teil von meinem leben.


{...}, dass in weitaus mehr fällen mit abbruch der beziehung auch ein komplettabbruch des kontaktes einhergeht. mehr noch: meist ist der ehemals geliebte mensch hinterher auf der liste der meistgehassten.

{...} ...dann ist/war die/der ex ohnehin nur ein vehikel.


Zusammen Leben und zusammen Wachsen bedeutet eben manchmal, dass sich zwei Beteiligte unterschiedlich genug entwickeln um irgendwann nicht mehr ihr ganzes Leben teilen zu wollen.

Nicht mehr zusammen leben zu wollen ist aber doch noch lange kein Grund, sich nicht mehr lieben zu können, oder?

Und was das Sex-Dings angeht:
Menschen sind nicht aus Seife, sie nutzen sich also nicht ab wenn sie Praktizieren, ganz im Gegenteil, und "guter" (= zweisamer, vertrauensvoller, zugewandter) Sex ist nun mal nicht zuletzt Übungssache.

purzelmeier
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

07.02.2012 - 12:37 Uhr
purzelmeier

Mensch beschäftigt sich mit den "Abgelegten" doch nur aus der Angst heraus, einmal selber dazu zu gehören...

mandelkrokant
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

3

09.02.2012 - 16:30 Uhr
mandelkrokant

das sind ja alles sehr altruistische ansichten, die ich toll finde. auf jeden fall!
gerne würde ich genauso fühlen, klappt aber nicht.
nicht jede/r ex ist gleich. es gibt im leben meines freundes z.b. durchaus auch exfreundinnen/affären mit denen ich kein problem habe. manchmal finde ich es ganz interessant mehr darüber zu erfahren, wie er wohl so vor mir war. da ist keine eifersucht.
nur bei einer und die kenne ich genauso lange, wie ihn. ich habe ihre beziehung miterlebt, ihre trennung. da weiß man einfach viel und kann das nur schwer ausblenden. aber das wäre wohl alles kein problem, wenn nicht dieser ständige vergangenheitsbezug wäre...ich glaube, das ist das größte problem. dass man ständig daran erinnert wird, eben nicht einzigartig zu sein und genauso schnell vergangenheit sein zu können, wie alle davor.

es fühlt sich ein bisschen wie verlieren an. komisch.

trotzdem teile ich natürlich die meinung, dass genau das auch aus dem menschen, den wir lieben, die person gemacht hat, die wir nicht mehr hergeben wollen.

KlaraMartha
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

21.08.2012 - 12:43 Uhr
KlaraMartha

ich kannte das Gefühl erst bei meiner 4. Beziehung.
bei meiner ersten großen Liebe.
vorher hat auch bei mir nichts geziept.
dann schon ab und an.
aber es ist etwas womit man leben kann. es ist nicht so schlimm. aber es ist da.

Zurück Seite 1 ... 4 5 6

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von martina-holzapfl offline

martina-holzapfl

ist jetzt-Mitarbeiterin.