Neue Magazin-Texte:

Mehr Texte von jetzt.de liest Du jeden Montag in der Süddeutschen Zeitung - außerdem donnerstags im Lokalteil der SZ. Du kannst die SZ zwei Wochen kostenlos testen - du musst nicht einmal kündigen!

Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

apollyon
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

12.01.2012 - 12:07 Uhr
apollyon

Schwerer Rotwein statt schwerer Party, Bausparen statt Bierglück, Möbelhaus und Monogamie statt Sonnenuntergang und „Alles hinter sich lassen“ – in dieser Abwägung entscheiden wir uns intuitiv für das gute wilde Leben.


Meine zwei Cent:
1. Die Dinge stehen nur auf den ersten Blick im Widerspruch zueinander. Auf den zweiten sind sie ganz gut vereinbar.
2. Prioritäten und Bedürfnisse ändern sich mit der Lebensphase und dem Alter. Bei 70 jährigen haben das alle akzeptiert. Bei 40 oder 50 noch nicht. Kommt aber noch.

Gargoyle
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

11

12.01.2012 - 12:20 Uhr
Gargoyle

Nein, unsere sprunghafte Welt ist nicht cool, sondern allenfalls oberflächlich. Der schnelle Konsum, wohin das Auge blickt - im Fernsehen, in den Nachrichten, im Internet, auf jetzt.de, wo gute Texte wegen des ungeschickten Designs innerhalb von Stunden auf Nimmerwiedersehen in der Versenkung verschwinden - und eben auch in Beziehungen.

Nein, zusammen alt werden ist nicht spießig. Es ist die größte Leistung, die man sich vorstellen kann: Gemeinsam alle Höhen und Tiefen des Lebens durchstehen erfordert eine ungeheure Kraft, Einfühlungsvermögen, Flexibilität und ständiges Sich-neu-orientieren. Von Langeweile kann da keine Rede sein.

Da ist es nur billig, sich aus einer Beziehung davonzustehlen, wenn es "langweilig" wird. Langweilig ist man dann allenfalls selber.

Wer es schafft, gemeinsam sich den Feindseligkeiten des Lebens und der Gesellschaft zu stellen und dabei auch Konflikte erfolgreich auszufechten, so dass sie nicht die Beziehung zerstören, der hat meinen größten Respekt. Wie meine Eltern zum Beispiel, die mittlerweile seit 51 Jahren zusammen sind ...

wulewuu
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

12.01.2012 - 17:24 Uhr
wulewuu

Huch! Wie kommt denn der Autor zu der Annahme, dass es die LIEBE sei, welche Paare über viele Jahre hin zusammenhält?

wieauchimmerdannnochmal
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

12.01.2012 - 21:34 Uhr
wieauchimmerdannnochmal

Schön geschrieben.

Nur mal so als (vermutlich unerwünschter) Hinweis: apollyon hat recht. Auch wenn es einem in den 20ern und 30ern unvorstellbar scheint... man wird nicht nur körperlich älter; auch die Emotionen, Bedürfnisse und die Erwartungen an sich selbst, den Partner und das Leben ändern sich ständig. Das nennt sich Entwicklung; und die hört nicht mit dem Erreichen des Erwachsenenalters auf.
Aber: keine Sorge! Ist nicht schlimm. Wenn ich ständig mit der Aufgeregtheit wie in meinen 20ern unterwegs wäre, hätte ich viel verpasst.
Nur ein Rat (vermutlich auch unerwünscht): alles zur richtigen Zeit beginnen und beenden. Manches geht halt nur mit der Aufgeregtheit eines/r 20jährigen und vieles ist ab 40 einfach lächerlich und nicht mehr nachzuholen. Dann kommt was anderes... auch spannend.

Wiegesagt: keine Angst

Tilde
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

13.01.2012 - 02:11 Uhr
Tilde

Gegenrede? An welcher Stelle denn? Und seit wann ist ein Sonnenuntergang das Gegenteil von Monogamie und Moebelhaus? Der Gipfel der gruendlich danebengegangenen Polemik aber ist wohl die humpelde Metapher vom "frisch gewaschen durch die Welt gehen". Was soll das denn? Das war nix, Herr Berg!

Pedal
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

13.01.2012 - 03:31 Uhr
Pedal

Wer schreibt denn solch schlechte Texte? Bitte keine vielversprechenden Themen mit unqualifiziertem Gefasel und an den Haaren herbeigezogene Vergleiche mehr!

Frischmit
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

13.01.2012 - 07:15 Uhr
Frischmit

Wer traut sich denn heut zu Tage überhaupt noch auf eine langfriste Beziehung einzulassen? Diese Thema wird meiner Meinung nach auf die viel zu leichte Schulter genommen.
Es ist ja auch viel einfacher die Beziehung zu beenden, wenn einem was nicht passt, als es zu versuchen und sich zusammenzuraufen. Gerade das macht eine lange Beziehung aus. In guten wie in ...

Mia90766
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

03.05.2012 - 13:54 Uhr
Mia90766

absolut richtig! Das Ziel erreichen wollen, ohne den Weg zu beschreiten funktioniert halt nicht. Schön geschrieben!

Zurück Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von christian-berg unbekannt

christian-berg

ist jetzt-Mitarbeiter.