Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Leider ist es dir nicht erlaubt, diesen Text zu kommentieren.

Alle Kommentare anzeigen

shins
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

11.11.2011 - 10:27 Uhr
shins

Internet. Ohne Internet ist jede Wohnung Mist.

pradateufelchen
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.11.2011 - 10:27 Uhr
pradateufelchen

das wichtigste - da gebe ich Recht - ist definitiv ein Mikrowellenofen - tolle dinger und so unendlich vielseitig einsetzbar - ich traue mich zu behaupten, dass meine Küchenzeile für einen Studenten hervorragend eingerichtet ist - trotzdem fehlen mir auch immer wieder dinge - zb einen teigrolle für Plätzchen oder auch der Korkenzieher hat gebraucht bis er den weg in meine Wohnung gefunden hat
Kaffeemaschine habe ich nicht - wenn bei mir jemand Kaffee trinken will muss er sich den selber mitbringen - man braucht ja auch noch steigerungsmöglichkeiten in der Ausstattung wenn man mal ins Berufsleben eintritt ;-)

noch ein tipp für Vegetarier (und alle die mit gesunden zähnen und Knochen aus dem Studium kommen wollen ;-)): Küchenmixer der alles kurz und klein macht - super um Gemüse und Obst am schnellsten zu verarbeiten (und nicht nur Äpfel und Karotten...) - mein küchenmixer stellt in etwa 50% meiner Mahlzeiten her - auf die Idee hat mich übrigens unsere Mensa gebracht - da gibt es immer smoothiemischungen in winzigen gläsern - da dachte ich mir: das kann ich auch und zwar frischer und billiger... :-))

meandme
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

11.11.2011 - 10:28 Uhr
meandme

Ich habe in 6 Jahren Studium 2 Mal ein Bügeleisen gebraucht: Mein 2. Staatsexamen und das meines Freundes. So. Und jetzt erkläre mir mal einer, warum ich ein Bügelbrett bräuchte?

memao
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.11.2011 - 10:31 Uhr
memao

ich bin bisher (damals alleine und seit langem mit kind) sehr gut ausgekommen OHNE:

Mikrofasertücher, Spülbürste, Fensterabzieher .

Klammern, Kleiderbürste.

Stövchen, Mikrowelle mit passendem Geschirr, Flaschenverschluss, Behälter für Aufbewahrung der Trockenvorräte, Butterdose, Brotbox.

komplett überflüssig :)

ich wage sogar zu behaupten, dass man so gut wie alles nur mit küchenhandtuch und spüli putzen kann ;) da brauch ich nichtmal nen eimer, sondern nehme eine große plastikküchenschüssel.

starbuck3
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.11.2011 - 10:31 Uhr
starbuck3

Lieber die Mikrowelle weglassen und zwei vernünftige Messer kaufen.

mangoplockare
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

11.11.2011 - 10:32 Uhr
mangoplockare

Ich möchte mal wissen, wie viele Studenten wirklich einen Trockner besitzen.

trachtenjankerl
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.11.2011 - 10:32 Uhr
trachtenjankerl

Uhnverzichtbar ischt dr Schpäzlesschwob.

Schneemann2
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

11.11.2011 - 10:32 Uhr
Schneemann2

Vom Phasenprüfer würde ich aus Sicherheitsgründen die Finger lassen und Punkt 5 eher um einen Akkuschrauber erweitern. Wenn ich als Laie schon ne Lampe aufhängen muss oder den Herd anklemme, nehm ich die Sicherung raus, bestenfalls gleich den FI.

Pepunkt
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

11.11.2011 - 10:32 Uhr
Pepunkt

"Was gehört in jeden guten Haushalt?"
- Ein Mann der kochen kann.

Fimbrethiel
aktion/kommentar Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

11.11.2011 - 10:32 Uhr
Fimbrethiel

Akkubohrer. Unbedingt!
Nie wieder ohne meinen *Achtung Schleichwerbung* Bosch-Akkubohrer.

Weiter Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen