Neue Texte zum Label 'Kopfmüll':
Meldung



Hier kannst du die Netiquette lesen.

Um kommentieren zu können, musst du eingeloggt sein.

Alle Kommentare anzeigen

Karma8
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

08.10.2006 - 20:44 Uhr
Karma8

Nein nein Paul, so ist das nicht. Es gibt Menschen, die betrachten Unpünktlichkeit als eine Verletzung der persönlichen Würde, als etwas Abschätziges, und so will man sich nicht behandeln lassen, macht das also nur ein oder zweimal mit. Und das wars dann.

Pünktlichkeit ist Teil meines Berufslebens, und ich werde fuchsteufelswild, wenn jemand zu spät kommt: zu einem Termin, zu einem Meeting, zu einer Konferenz. Das geht gar nicht. Das ist blamabel.

Diese Einstellung kann sich nur leisten, wer noch Freunde hat, die das mitmachen.

In meinem Freundeskreis wäre das unmöglich. Ernsthaft.
12 Uhr ist 12 Uhr.

Paul_Niemand
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

08.10.2006 - 20:55 Uhr
Paul_Niemand

Nenn es einen verzweifelten Versuch der sarkastischen Kommentierung der "jungen Leute von Heute" zu denen ich mich manchmal nicht ganz zugehoerig fuehle.

Oh Gott, so viele Rechtschreibfehler :(

mrsbratmaxe
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

08.10.2006 - 20:58 Uhr
mrsbratmaxe

ich hasse unpünktlichkeit und ja es beeinflusst die auswahl von freunden. gegenüber menschen die ständig unpünktlich sind schleichen sich bei mir automatisch die alarmglocken an. naja fast, aber sowas wirkt. genau wie unzuverlässigkeit. hängt auch irgendwie miteinander zusammen find ich

dieStille
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

08.10.2006 - 21:21 Uhr
dieStille

wenn pünktlich sein spießig ist, dann weiß ich aber auch nichts mehr... ich finde das ist eine frage von höflichkeit - man sollte niemanden warten lassen (vor allem nicht vorsätzlich)
5 minuten kann man da mal noch verschmerzen, aber wenn es auf eine halbe stunde zugeht, dann zeigt das für mich, dass da jemand keinen wirklichen plan in seinem leben hat :)

ich gehöre zu denen, die immer eher 10 min zu früh als zu spät sind

nuc
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

08.10.2006 - 21:36 Uhr
nuc

ach was:
beim Vorstellungsgespräch war ich stets eine Stunde zu spät dran.

Dafür sonst manchmal pünktlich.

sunnyboy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

09.10.2006 - 01:47 Uhr
sunnyboy

das ist mal ein Thema, das mich in "Rage" bringt. Nicht die "psychologische" Begruenung, wer cool oder uncool ist, sondern die Tatsache ansich.

Wer sich in Venezuela mehr als drei Wochen mal aufgehalten hat, wird wissen, wie hier Termine behandelt werden.

Kein Venezolaner, oder besser: fast niemand, kommt puenktlich. Ich bin ca 120 mal in sieben Jahren versetzt worden. d.h. nicht etwa nur ein paar Minuten zu spaet, sondern sie sind gar nicht zum Termin erschienen. Haben aber auch nicht angerufen, um mir das mitzuteilen.
Daraufhin liess ich sie wissen: Wer sich mit mir verabredet, soll mich anrufen, wenn er am vereinbarten Ort eingetroffen ist.
Dann mache ich mich auf den Weg.

Unpuenktlichkeit ist eine Unhoeflichkeit und Erniedrigung zugleich, die leider viele Anhaenger gefunden hat.
In der Hinsicht bin ich also ein "Spiesser" . Aber das nehme ich laechelnd in Kauf. :-)

Paul_Niemand
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

09.10.2006 - 08:55 Uhr
Paul_Niemand

Ich hoffe es ist ueber einen subtilen sarkasmus zum Ausdruck gekommen: Jepp, versetzt zu werden ist verletzend fuer mich. Da verabredest du dich mit jemandem der dir wichtig ist und derjenige zeigt dir dann mal schoen dass du ihm ... jedenfalls nicht so wichtig bist. Danke auch.

*heul* Ich will eine Rechtschreibeditiermoeglichkeit

giovialita
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

09.10.2006 - 08:59 Uhr
giovialita

das is ein blödsinn...unpünktlichkeit ist voll däppat und ich schätze unpünktlichkeit überhaupt gar nicht! das ist nicht lässig sonder LÄSTIG!

JaneFonda
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

09.10.2006 - 22:33 Uhr
JaneFonda

Die Pünktlichkeit wird in Deutschland doch so hoch geschätzt :-)!
Es kommt darauf an, wie wichtig das jeweilige Treffen ist. Wenn man schön im Café oder Restaurant sitzt, kann man schon etwas warten. Wenn ich aber im Winter irgendwo draussen warten muss (ich hab mal in einer zugigen Ubahnstation warten müssen, das war so schweinekalt), bekomme ich Wutanfälle.
Meetings, Gespräche mit dem Chef etc. müssen einfach pünktlich ablaufen, es ist ja sowieso schon alles getimet.
Ansonsten suche ich mir meine Freunde nicht nach der "Pünktlichkeit" aus. Ich habe eine Freundin, die bekommt es einfach nicht gebacken. Sie kann die Zeit nicht richtig einplanen, gelingt ihr einfach nicht. Oft komm ich schon eine Bahn später, weil ich weiss, sie schafft das nicht. Aber ich nehme das mit Humor, weil ich weiss, wie sie ist und es ganz sicher nicht absichtlich macht. Jeder hat eine schlechte Eigenschaft, so ist das eben.

sunnyboy
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

09.10.2006 - 23:11 Uhr
sunnyboy

liebe Jane, das ist aber eine "bloede" Ausrede. Sie bekommt es nicht gebacken, deshalb muss sie zu spaet kommen.

Ob sie auch zu spaet kommt, wenn sie einen Flug in den Urlaub gebucht und bezahlt hat?? Wohl kaum. Alles, was nichts kostet oder keine Strafe zu befuerchten ist, verhalten sich Menschen dementsprechend. Wer mich mehr als 15 Minuten warten laesst, wird keinen mehr am vereinbarten Ort antreffen. Man muss die Menschen erziehen. Wenn du das aber in Kauf nimmst, ist doch alles ok. ;)??

Weiter Seite 1 2

Alle Kommentare anzeigen

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von Paul_Niemand unbekannt

Paul_Niemand

ist jetzt-User.

It's not a love song || Berlin