21.10.2014 - 20:20 Uhr

7 96 Über Twitter weiterempfehlen

"Dieses Land ist total kaputt"

Text: charlotte-haunhorst

In Ungarn wurde vergangene Woche der umstrittene Verfassungszusatz genehmigt, der unter anderem Studenten verbietet, ihr eigenes Land nach dem Studium zu verlassen. Die sind empört und verzweifelt, und auch einige der Studenten aus Deutschland vor Ort zeigen sich solidarisch. jetzt.de hat in Budapest, wo am Wochenende weitere Demonstrationen einem Schneesturm zum Opfer fielen, junge Ungarn und deutsche Studenten getroffen.
96 Kommentare
Attis
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

19.03.2013 - 18:18 Uhr
Attis

alces sagte:
Attis sagte:
Come on, German journalists - we Hungarians know you can do better :)


They're not actually real journalists around here.

And what about the "holy crown of St. Stephen" mumbo-jumbo in the constitutional preamble (I know they toned it down, but come on...), the neutering of the courts, the revival of the cult of Horthy and the constant invective against foreign holders of Hungarian assets? Orban's more than a bit off his rocker... a shame really after such a promising start.


My bad. I thought Charlotte Haunhorst was a journalist. Is she a blogger then?

1.) The crown is the symbol of Hungary and represents our more than a 1000 year old European and Roman Catholic past. I hope it doesn't offends you... if it does, who cares?

2.) Horthy didn't have a "cult". He was a governor, (a former-admiral back then before the Trianon treaty, when Hungary still had a sea bordering it) in a very difficult time, who had to balance between Hitler and Stalin and the indifferent West. Hungary was in a no win situation and he did his best. I don't see why wh should condemn him, he was no Hitler, that's for sure.

3.) "foreign holders of Hungarian assets"?
You mean banks and transnational companies? So far there were no rules applying to them, only to the Hungarian State. Now they have obligations as well, that they must comply with. It is only fair... Hungary is not a colony, doesn't even look like one.

ts66
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

19.03.2013 - 18:59 Uhr
ts66

Attis sagte:
alces sagte:
Attis sagte:
Come on, German journalists - we Hungarians know you can do better :)


They're not actually real journalists around here.

And what about the "holy crown of St. Stephen" mumbo-jumbo in the constitutional preamble (I know they toned it down, but come on...), the neutering of the courts, the revival of the cult of Horthy and the constant invective against foreign holders of Hungarian assets? Orban's more than a bit off his rocker... a shame really after such a promising start.


My bad. I thought Charlotte Haunhorst was a journalist. Is she a blogger then?


This is a mere tabloid.

alacore83
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

20.03.2013 - 08:43 Uhr
alacore83

Zu einer ausgewogenen Berichterstattung würde es vielleicht dazugehören, zu erwähnen, dass diese Studentengruppen von keinem geringeren als George Soros finanziert werden. Und der hat bekannterweise so einigen Dreck am Stecken...

FerdinandKittel
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-2

20.03.2013 - 09:08 Uhr
FerdinandKittel

Ich bin schockiert, mit welcher Blasiertheit hier auf ein legitimes Argument von einem Mitforisten (TimmeTraveler) eingegangen wird. Ich schließe mich dieser Meinung übrigens an. Immer nur fordern und nehmen kann jeder, Verantwortung für die Gesellschaft zeigen ist wohl erst wieder en vogue, wenn durch die Erosion eben dieser bereits alles zusammen gebrochen ist.

Ungarn
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

04.05.2013 - 17:25 Uhr
Ungarn

Alle Arbeitnehmer sind in Oesteuropa so bezahlt, und dagegen könnenRegirungen nicht zu tun. Dise Halgatoi Halozathat keine Unterstüzung

Ungarn
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

04.05.2013 - 17:32 Uhr
Ungarn

Leider alle Osteuropäischer Land sind so gute Löhne, und im Kapitalismus hängt es nicht vom Staat. Es is komisch wenn 32 Jahre noch jemand Studiert. Diese Halgatoi Halozat hat kein mann gewählt, so sind minderheit.



Zurück Seite 1 ... 8 9 10



+ - Speichern

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von charlotte-haunhorst offline

charlotte-haunhorst

ist jetzt-Mitarbeiterin.