23.11.2014 - 00:44 Uhr

1 69 Über Twitter weiterempfehlen

Jungs, wollt ihr echt, dass wir nichts drunter tragen?

Text: martina-holzapfl  Bild: rootashoota / photocase.com

Immer zum Wochenende: Jungs fragen Mädchen fragen Jungs. Weil manches kapiert man einfach nicht bei denen.
69 Kommentare
Wilberforce
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

10.02.2013 - 22:06 Uhr
Wilberforce

@cimt

"normal" ist nicht nur das Gegenteil von "unnormal", sondern wird auch synonym mit "standard", "langweilig", "die meisten", "das übliche" uvam. verwendet.

Das weißt du sehr gut, auch du hast mein "Normalo" gelesen, das auch ein Blinder als selbstironisch erkennt.

Du hast auch gelesen, daß ich um deinen Beitrag vom anderen Ufer (keine Ahnung welches das nun ist) gebeten habe.

Aber trotzdem bist du wegen irgendwas angepißt, und unterstellst daß man dich oder deine Ansichten gerne "unsichtbar" hätte.


(Und ich bin noch nicht mal auf "...ähnlich einseitige sexuelle orientierungen. " eingegangen. Wahrscheinlich hast du dich da nur blöd ausgedrückt. Es klingt aber nach tiefer Verachtung.)

apollyon
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

6

10.02.2013 - 22:39 Uhr
apollyon

*seufz*
Müssen wir jetzt in den nächsten drei Monaten bei jeder noch so harmlosen Frage Sexismus, Rassismus, Heteronormadingens oder sonst was unterstellen und dann 10 Seiten #aufschreien oder uns vor laute Aufschreien die Ohren zu halten?

Die J/M-Frage teilt die Menschen in 2 Gruppen und verpasst jeder Gruppe eine Meinung. Klar ist da die Verallgemeinerung ziemlich grob. Manchen gefällt die dargestellte Meinung nicht, manche haben eine andere Ansicht, manche stehen nicht auf das andere Geschlecht. Ist ja ok. Aber deshalb müsst ihr nicht beleidigt tun, nur weil ihr eine andere Ansicht vertretet.

Awesomeness
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.02.2013 - 01:53 Uhr
Awesomeness

Zum Thema zurück: Als Mann finde ich es sexy, zu *wissen*, dass eine Frau kein Höschen trägt. Es löst eine erotische Vorstellung davon aus, was denn unter der Kleidung speziell dieser einen Frau zu sehen ist.
Andere Männer sind da ganz anders gestrickt, das hängt wohl von der Persönlichkeit, der Phantasie und generell von Vorlieben ab. Für ein getragenes Höschen auch einer sehr hübschen Frau kann ich mich z.B. weniger begeistern...

@cimt
Da Du Dich zu jedem Thema an diesen "heteronormativen" Sichten zu stören scheinst, vielleicht mal eine ganz nüchterne Betrachtung von jemandem, der für gewöhnlich Normen hinterfragt, sie aber auch nicht per se ablehnt.

"Normativ" bedeutet ja zunächst einmal nur, dass eine Sache, ein Gedanke, eine Idee,... in Bezug zu einem bestimmten Wertesystem gestellt und danach beurteilt wird.

Das ist bei Betrachtungen aus Hetero-Sicht also absolut nicht gegeben. Du magst Dich also daran stören, dass diese Serie (Mädchen - Jungs) zu starr davon ausgeht, dass es zwei Geschlechter gibt, die sich auf ähnliche Weise füreinander interessieren.

Hier kommen wir dann zum Begriff "normal". Der ist zunächst einmal absolut wertfrei, denn er beschreibt ganz deskriptiv eine Erwartung, die man erfahrungsgemäß für die meisten gleichen/ähnlichen Situationen anwenden kann - nicht für alle!

Und da die überwiegende Mehrheit der Menschen heterosexuell ist, ist dies normal! Ohne Wertung!

Damit wären wir bei @MojoMenges2
Diese Kolumne bezieht sich auch immer auf "normale" Situationen, denn es kann bei so einer Frage per se schwer sein, dass die "Jungsantwort" für *alle* Jungs dieser Welt oder auch nur dieses Forums richtig ist.

Hört man allerdings im Forum und auch im sonstigen Umfeld weitgehend Zustimmung, kann man daraus schon ableiten, dass es viele Jungs bzw. Mädels so sehen! Je nach Thema vielleicht auch so eindeutig, dass es "normal" ist!

cimt
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

11.02.2013 - 10:10 Uhr
cimt

puh. gut ich muss ehrlich sagen, dass dies mein letztes kommentar sein wird. vielleicht hätte ich mehr humor einbauen sollen. dann wirkt man nicht so teuflisch überfeministisch sondern bisschen mehr menschlich. ha!

@Wilberforce
ich habe nie für mich gesprochen und sehe mich persönlich auch nicht angegriffen. eher dazu aufgerufen meine meinung zu sagen, mit neugier, wie die reaktionen ausfallen. daher finde ich es auch unnötig über meine scheinbar dann als "exotisch" angesehene meinung hier zu präsentieren. und ganz ehrlich? wahrscheinlich ist sie genauso normal.
ich bin nicht angepißt und hoffe dass du es auch nicht bist.

ich habe wohl eher ein generelles problem mit dieser kolummne (weil sie m.e. stereotype befördert) und es ist ok, das hier die meisten menschen diese regelmäßig lesen, wobei ich niemanden verachte! es ist aber krass, dass das als persönlicher angriff oder geste der verachtung aufgenommen wird. nicht meine absicht.

ich wollte nur darauf hinweisen, dass es manchmal nicht schaden kann das spektrum zu erweitern. wir menschen neigen nämlich dazu dinge zu vereinfachen und erinnern uns nachher nicht mehr daran, wie komplex die dinge sein können..

daher
@apollyon
find ich es wichtig das hinterfragen nicht zu vergessen, auch wenn die sachen scheinbar schon medial "durch" sind

alle anderen die ich nicht direkt angeschrieben habe können sich bitte mitgemeint fühlen. ;)

JoergAuch
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

11.02.2013 - 13:40 Uhr
JoergAuch

cimt sagte:
ich habe wohl eher ein generelles problem mit dieser kolummne (weil sie m.e. stereotype befördert) ...

Sie es doch einfach mal so: Dies ist eine Kolumne, in der es spezifisch um die Sorgen und Nöte heterosexueller, junger Menschen geht. Das heißt ja nicht, dass man an anderer Stelle nicht über andere menschen reden kann. Wird ja durchaus auch gemacht. Es gibt z. B. eine Transgenderkolumne, die vom User jazzbertie gepflegt wird. Man muss ja nicht immer in jedem Text und in jeder Diskussion die ganze Welt abdecken.

eisengrau
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

4

11.02.2013 - 18:47 Uhr
eisengrau

Ich find ja "mit drunter" nicht weniger erotisch als ohne, fast ein wenig mehr sogar. Hat man noch ein Level mehr, das man genussvoll durchspielen kann. :-)

Schlimm finde ich BH's, diese seltsamen Gebilde in Stahlleichtbauweise, die so 180 Grad das Gegenteil von dem kuscheligen Inhalt sind, den sie stützen, und an den wir bloß rankommen, wenn wir uns durch 4.000 Jahre Erfolgsgeschichte der Schließtechnikerzunft gekämpft haben.

JoergAuch
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

12.02.2013 - 11:33 Uhr
JoergAuch

JoergAuch sagte:
Sie es doch einfach mal so: ...

Sieh ...



Zurück Seite 1 ... 5 6 7



+ - Speichern

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von martina-holzapfl offline

martina-holzapfl

ist jetzt-Mitarbeiterin.