21.10.2014 - 04:13 Uhr

3 23 Über Twitter weiterempfehlen

Geheimes Gesetz (21): Der immergleiche Stadtvergleich

Text: friedemann-karig  Illustration: Katharina Bitzl

In seiner Kolumne widmet sich Friedemann Karig den ungeschriebenen Regeln des Alltags. In dieser Folge beschreibt er die typischen Floskeln, die in jedem Gespräch über deutsche Großstädte vorkommen müssen.
23 Kommentare
leckmichamarsch
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

29.11.2012 - 19:03 Uhr
leckmichamarsch

Wieso vergleichen Münchner ständig ihre Stadt mit Berlin (die Redaktion eingeschlossen)? Umgekehrt interessiert das keine Sau und bei anderen Städten sowieso gar nicht.

Lenjia
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

29.11.2012 - 20:44 Uhr
Lenjia

M
!

ThomasCrown
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

29.11.2012 - 21:34 Uhr
ThomasCrown

sind mir alle zu groß, die städte.

tuladoesthehula
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

29.11.2012 - 22:44 Uhr
tuladoesthehula

berlin und hamburg.

satansbraten
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

30.11.2012 - 08:21 Uhr
satansbraten

Lenjia sagte:
M
!


word.

chrinamu
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

4

30.11.2012 - 08:36 Uhr
chrinamu

Kleine Randbemerkung: Frankfurt ist größentechnisch nicht mit Berlin, Hamburg & Co. zu vergleichen, es hat nur ca. 700 000 Einwohner. Dafür ist es aber entgegen der Klischees schön dort.

aii
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-1

30.11.2012 - 10:24 Uhr
aii

Die clichés schlagen wieder ein...

Zürich wird totgeschwiegen, zu wenig Deutsche dort oder wie? ^^

leJacques
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

30.11.2012 - 12:07 Uhr
leJacques

Ich hab noch nie verstanden, wieso Menschen freiwillig 'schlechtes Klima' einem 'guten Klima' vorziehen. Wieso tut man sich freiwillig Pisswetter an? Wetter ist doch so wichtig für das Wohlbefinden!

Deswegen: Wer Hamburg toll findet, frisst auch kleine Kinder.

Was in den Klischee-Debatten über Städte fast immer fehlt ist die Erkenntnis, dass Deutschland unglaublich heterogen ist mit einem Dutzend unterschiedlicher Volksstämme. Manche dabei sind weniger ehrenwert als andere. Schon die Römer waren der Meinung, dass Köln ein Scheißloch und die Bevölkerung dort weder loyal noch verlässlich ist. Bis heute ist der Klüngel in Köln stärker ausgeprägt als anderswo.

Deswegen: Köln geht gar nicht

Bleiben Berlin und München. Beides interessante Städte, jeweils auf ihre Weise. München ist schön, sauber, wohlhabend; Berlin ist abgefuckt, voll mit Idioten und sehr lebendig, liegt aber mitten in der Ostzone. Zu Berlin möchte ich noch auf folgenden Artikel hinweisen: http://www.nytimes.com/2012/11/25/magazine/in-berlin-you-never-have-to-stop.html

Alle Nebenbedingungen ungefähr gleich, würde ich IMMER München vorziehen. Das ist für mich so offensichtlich, dass ich mich immer empöre, wenn jemand anderer Meinung ist.

ThomasCrown
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

1

30.11.2012 - 12:11 Uhr
ThomasCrown

leJacques sagte:
blablaklischeeblabla.


was bist du, der provokateur vom dienst?

Dannen
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

4

30.11.2012 - 12:15 Uhr
Dannen

Mir fällt auch immer wieder das Frankfurt Bashing der SZ Redakttion auf. Wirklich schon mal dort gewohnt?

Ich lebe aktuell in Hamburg, davor in Frankfurt und kenne Berlin und München aus beruflich bedingten mehrmonatigen Aufenthalten. Drehen sie meine Reihenfolge der Städte um, und sie kennen meine großen 4. Wie immer aber eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Aber eins noch: die Größenvergleiche hinken. Hätte Frankfurt, ähnlich wie Hamburg, gleich jedes Dorf in der näheren Umgebung eingemeindet, das nicht bei 3 an der Küste war, dann wäre es wahrscheinlich ähnlich groß. Fahren sie mal von Frankfurt nach Wiesbaden, da gibt es kaum noch eine Lücke. Oder halten Sie mal beim Flug über das Rhein-Main Gebiet die Augen auf.
Berlin und München im Größenvergleich .... ich krieg mich vor Lachen nicht mehr ein.

Aber was den Charme jeder Stadt angeht, hat eben jeder seine eigenen Vorlieben und das ist auch gut so.



Weiter Seite 1 2 3



+ - Speichern

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von friedemann-karig offline

friedemann-karig

ist jetzt-Mitarbeiter.