21.08.2014 - 04:22 Uhr

16 50 Über Twitter weiterempfehlen

"Typen halt"

Text: mercedes-lauenstein  Foto: septembermorning / photocase.com

Viele sonst so kluge Freundinnen unserer Autorin fällen gern "Männer sind"-Urteile, wenn sie von der Liebe frustriert sind. Sie erwarten dann Zustimmung von ihr, die sie ihnen nicht geben kann und nicht geben will.
50 Kommentare
Mr_Hands
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

-2

22.08.2012 - 16:35 Uhr
Mr_Hands

Erste Welt Probleme.

Greis1940
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

23.08.2012 - 07:46 Uhr
Greis1940

Danke für diesen Artikel, den sich alle Pauschalisierer/innen und Schubladisierer/innen zu Herzen nehmen können!

Greis1940
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

23.08.2012 - 07:49 Uhr
Greis1940

Herzlichen Dank für diesen Artikel, den sich alle Pauschalisierer/innen und Schubladisierer/innen zu Herzen nehmen können!
Bei entsprechenden Gelegenheiten sage ich immer: ich bin nicht "DIE MÄNNER!"
Als Frau können Sie das, entsprechend abgewandelt, auch sagen.

Arthanis
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

2

23.08.2012 - 16:25 Uhr
Arthanis

Schöner Artikel, stimmte grundsätzlich (sic! ;-) ) zu, Verallgemeinerungen und Pauschalisierungen sind per Definition zumindest ungenau.

Allerdings: Wenn meine Freunde oder auch Freundinnen aufgrund akuten Verletztwordenseins bei mir ausheulen, und sich über die Männer/Frauenwelt erregen, stimme ich ihnen zu. Und zwar nicht, weil ich denke, dass sie eigentlich Recht haben, sondern weil ich weiß, dass sie es selber nicht glauben. Sondern es eben nur als Ventil für den Moment benutzen. Nach einiger Zeit ist die Wunde zumindest ein bisschen verheilt, und auf einmal relativiert sich das, und lernt nette Jungs/Mädels in der U-Bahn oder sonstwo kennen. Ich weiß, dass es darauf hinaus laufen wird. Und ich weiß, dass es der verletzten Seele neben mir vor allem um Zustimmung und "nichtalleinsein" geht. Darum sage ich in diesen Momenten "Stimmt, hast Recht, Männer sind kacke", füge im Geiste hinzu: "Mich selber ausgenommen", und sitze da. Und warte... :-)

chrinamu
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

24.08.2012 - 12:55 Uhr
chrinamu

Danke für diesen Text, ich stimme voll und ganz zu! Wobei ich es aber am befremdlichsten finde, wenn (vor allem) Frauen Pauschalurteile über das eigene (statt das andere) Geschlecht mit Überzeugung nachplappern. Am beliebtesten ist vermutlich "Jaja, Frauen und Technik" als bequeme Ausrede, warum man irgendwas nicht lernen will (denn man kann es aus genetischen Gründen ja gar nicht können).

chrinamu
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

24.08.2012 - 12:59 Uhr
chrinamu

Themis sagte:
erst letztens gelesen:
als yasmina reza den noch-nicht präsidenten sarkozy beim wahlkampf begleitet hat und diese den noch-nicht präsidenten obama kennengelernt hatte, sagte sie "der wird mal präsedent der usa."
worauf wohl sarkozy sagte: „Sie sagt das, weil er so gut aussieht. Man sollte Frauen eben kein Wahlrecht geben!“

und darüber regt sich niemand auf?


Doch. Ich hab es auch gelesen und mich ordentlich aufgeregt. Aber bei Sarkozy hat es mich nicht überrascht....

thusmarvelous
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

29.08.2012 - 19:48 Uhr
thusmarvelous

Schlimm ist es doch eigentlich nur, wenn jemand sowas wirklich glaubt. Ich habe eine Bekannte, die glaubt ganz im Ernst, die Welt wäre besser ohne Männer.
Das kommt zwar auch daher, dass sie einen schrecklichen Vater hatte, aber man kann doch dann nicht sein Leben lang alle Männer abwerten und meiden?
Es geht allen vernünftigen Menschen auf die Nerven, weil es einfach mal total übertrieben ist und eigentlich alle Leute, die sie kennen, haben schon versucht, es ihr auszureden. Aber nichts hat geholfen. Irgenwelche Tipps?

MojoMenges2
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

29.08.2012 - 21:04 Uhr
MojoMenges2

thusmarvelous sagte:
Irgenwelche Tipps?


Naja, verboten ist es nicht, Männer pauschal zu hassen und/oder sie für das Leid der Welt verantwortlich zu machen. Wie alt ist sie denn? Vielleicht ist es "nur" eine Phase.

Wenn es nervt, dann sagt es ihr. Wenn sie wieder über Männer lästert, ignoriert es. Alles andere wird sich schon von selbst ergeben, denke ich.

thusmarvelous
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

30.08.2012 - 20:42 Uhr
thusmarvelous

Ja, da hast du sicher Recht, verbieten kann man es auch nicht. Ist ihre Schuld, dass sie was verpasst.

Man kann nur hoffen, dass sie an einen netten Typen gerät, in den sie sich richtig dolle verliebt... ;)

MojoMenges2
Melden!
Zitieren
Mag ich Mag ich nicht

0

30.08.2012 - 21:25 Uhr
MojoMenges2

thusmarvelous sagte:
Ja, da hast du sicher Recht, verbieten kann man es auch nicht. Ist ihre Schuld, dass sie was verpasst.

Man kann nur hoffen, dass sie an einen netten Typen gerät, in den sie sich richtig dolle verliebt... ;)


Es ihr "auszureden", dass Männer Schweine sind, bringt ja nix. D.h. sie WILL es glauben. Und da jeder glauben kann, was er/sie will, ist es okay. Aber dann soll sie wenigstens die anderen damit in Frieden lassen :-)

Oder sie gibt zu, dass sie ein Problem hat. Dann sollte man aber über ihr Problem reden, und nicht über "Männer im Allgemeinen". Das ist ja nur ein Ablenkungsmanöver.

Dein Wunsch, dass sie sich richtig verliebt, ist gut gemeint, aber kann auch richtig böse nach hinten los gehen. Menschen mit Problemen ziehen i.d.R. Menschen an, die selbst Probleme haben .... und so noch mehr Probleme machen. Aber gut, wir drücken die Däumchen ;-)



Zurück Seite 1 ... 3 4 5



+ - Speichern

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von mercedes-lauenstein offline

mercedes-lauenstein

ist jetzt-Mitarbeiterin.