Jetztpage von JosephineKilgannon

Go then, there are other worlds than these.

Über mich
  • was ist, wenn Dich jemand kennenlernen will:

    If you're sad and you like Death Metal - I'm your lady

  • I do not aim with my hand; she who aims with her hand has forgotten the face of her father. I aim with my eye.

  • I do not shoot with my hand; she who shoots with her hand has forgotten the face of her father. I shoot with my mind.

  • I do not kill with my gun; she who kills with her gun has forgotten the face of her father. I kill with my heart.

Bildergalerie
Gästebuch
livingnextdoortoelvis

28.01.2015 - 12:34
livingnextdoortoelvis

Yäi! Und gleich auf den mp3-Player damit. Vielen Dank. :-)

livingnextdoortoelvis

25.01.2015 - 11:30
livingnextdoortoelvis

haha, ich kenn nur Frühstückshasser. Ist halt ein langes Wochenende. Freitag wirst Du noch arbeiten müssen, denke ich. Aber mir reicht unter der Woche auch eine Wurstsemmel zum Kaffee.

Na, ich glaube nicht, dass was dazwischen kommt. Ich habe in der Zeit keine Großprojekte, und München muss auch akzeptieren, dass ich nicht jeden Tag Gewehr bei Fuß stehe. Aber ein Restrisiko bleibt halt immer, auch was private Katastrophen angeht, daher bin ich immer sehr vorsichtig optimistisch.

livingnextdoortoelvis

24.01.2015 - 01:37
livingnextdoortoelvis

Nein, keine Sorge, das ist schon erschwinglich, für ein Einzelzimmer in der Lage sogar billig und auch ein paar Euro günstiger als das ursprünglich angedachte. Nur Frühstück gibt's keins. Aber Kaffee und Tee, das ist das Wichtigste. Orte zum Frühstücken gibt's ja in Berlin genug. Mach ich mir halt einen schönen kleinen, dekadenten Kurzurlaub.

Nein, Du musst mich nicht rumchauffieren, ich fahr gerne U-Bahn, und wenn das Wetter nicht total ungemütlich ist, lauf ich auch gerne noch ein paar Meter durch den Kiez.
Ja, ich freu mich auch. Jetzt hoff ich nur, dass mir nichts dazwischen kommt.

livingnextdoortoelvis

23.01.2015 - 21:15
livingnextdoortoelvis

Huch, hab Deine letzte Antwort voll übersehen, sorry!

Ja, es gab dann wohl auch Ärger, weil andere Kollegen das unzumutbar fanden, seither hat sie es stark eingeschränkt.
Ideen hab ich sowieso rund um die Uhr, vor allem in an bierseligen Kneipenabenden. Das Atelier ist dazu da, die dann umzusetzen. Und, nein, übermäßig laut brauch ich's nicht, aber früher hab ich ja bis Sonnenaufgang gearbeitet, da brauchte man's ein wenig lauter, um die Müdigkeit zu bekämpfen. Und der Krach gab einem auch ein gutes Gefühl, wenn man mutterseelenallein in der riesigen Kaserne war.

So, Zimmer für März ist gebucht. :-)
Meine kleine Früshtückspension gibt es leider nicht mehr. Jetzt bin ich halt in einem Hostel am Prenzlberg, aber das ist ja auch gut. Ist halt nicht in Laufweite zum Potsdamer Platz, ich muss also zusehen, dass ich nach dem Kino die letzte S-Bahn nach Hause kriege.

livingnextdoortoelvis

23.01.2015 - 15:34
livingnextdoortoelvis

Naja, bis elf wahrscheinlich nur, die haben wie gesagt Kinder. Aber zum Glück keine kleinen mehr.

Das war mir eh das Unangenehmste, eine verheiratete Kollegin im Büro, die eine Affäre hatte und ganz unverhohlen vom Bürotelefon aus mit ihrem Liebhaber turtelte. Da wurde man schon beim Zuhören knallrot. Zum Glück hab ich immer Kopfhörer greifbar, da konnte ich wenigstens immer so tun, als müsste ich was screenen.

Weiter Seite 1 2 3 ... 731
Dieses Gästebuch enthält 3653 Einträge.
Psychotests
Der Pfaffenhofen-Süd-Checker Der Dreckspatz Der Glaube-nix-Typ Der Ignorierer Der Ehrliche Der Schläfer Der Chaot mit guten Vorsätzen Die aufmerksame Mutti Der Fan Der Triathlet Wurst-Experte in Argentinien

Jetzt-Mitglied

Avatarbild von JosephineKilgannon offline

JosephineKilgannon

ist jetzt-Userin
dabei seit: 07.01.2008